>
Themenbild:
© Foto von Universitätsstadt Marburg
Hinter die Kulissen städtischer Sanierungeprojekte blicken, könnten Interessierte bei Baustellenführungen des Stadtjubiläums wie hier in den Remisen der Otto-Ubbelohde-Schule.
Themenbild:
© Foto von Fachdienst Hochbau - Universitätsstadt Marburg
Im Stadtwald-Ockershausen entsteht ein Neubau der Kindertagesstätte, damit dort bald viele Kinder spielen können.
Themenbild:
© Foto von Fachdienst Hochbau - Universitätsstadt Marburg
Gemeinschaft leben im Neubau des Nachbarschaftszentrums Waldtal.
Themenbild:
© Foto von Fachdienst Hochbau - Universitätsstadt Marburg
Bewegung tut gut! Viel Platz für verschiedene Sportarten bietet bald die neue Turnhalle der Schule am Schwanhof.
Der Fachdienst Hochbau führt Marburger*innen durch seine Sanierungsprojekte

Baustellenführungen quer durch Marburg

Der Fachdienst Hochbau der Universitätsstadt Marburg und verschiedene Architekturbüros bieten zum 800-jährigen Jubiläum eine Reihe von Baustellenführungen an, um hinter die Kulissen der Projekte zu blicken. Im Zentrum stehen besondere Projekte, wie zum Beispiel die energieeffiziente Sanierung denkmalgeschützter Gebäude. 

 

Führung: Otto Ubbelohde-Schule, Sanierung der Remisen

28. Mai 2022 | 11 Uhr sowie um 13 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang zu den Remisen 

Der Fachdienst Hochbau und das Architekturbüro Oesterle aus Marburg bieten Führungen durch das Gebäude an. Die Remisen wurden von 2014 bis 2016 grundlegend saniert und um zwei Wintergärten erweitert. Sie bieten nun Platz für Unterricht und Betreuung der Otto-Ubbelohde- Schule. Es sind zudem Arbeitsräume für Lehrer*innen, eine Cafeteria und eine Bibliothek eingerichtet worden. Das Projekt ist ein Beispiel für die energieeffiziente Sanierung eines denkmalgeschützten  Gebäudes und den Klimaschutz.

 

Führung: Neubau Kindertagesstätte Stadtwald-Ockershausen

4. Juni 2022 | 11 Uhr sowie um 13 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Bettina-von-Arnim Schule

Der Fachdienst Hochbau und das Architekturbüro Artec aus Marburg bieten kostenlose Führungen durch das Gebäude an. Ein steigender Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen sowie der Wunsch, die Kindertagesstätte in kirchlicher Trägerschaft und die Krippeneinrichtung der IKJG an einem zentralen Ort zusammenzufassen, machten diesen Neubau notwendig. Neben der Kita baut die Bettina-von-Arnim Schule eine inklusive Grundschule, sodass ein altersübergreifender neuer Bildungsstandort entsteht, der umfangreiche Begegnungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für den Stadtteil bietet.

 

Führung: Neubau der Turnhalle am Schwanhof

18. Juni 2022 | 11 Uhr sowie um 13 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Turnhalle am Schwanhof

Der Fachdienst Hochbau und das Architekturbüro Möller führen durch das Gebäude. Der Neubau der Sporthalle ist Bestandteil des Bildungsbauprogramms I der Stadt Marburg. Die Halle ist für eine Förderschule von besonderer Bedeutung, da Bewegung und Angebote der Abenteuerpädagogik zum Profil der Schule gehören. Die Halle wird neben der Schule von der vhs sowie der Tischtennisabteilung des VfL Marburg genutzt.

 

Führung: Nebau des Nachbarschaftszentrums im Waldtal

22. Oktober 2022 | 11 Uhr sowie um 13 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang des Nachbarschaftszentrums

Der Fachdienst Hochbau und das Architekturbüro crep D bieten Führungen durch das im Bau befindliche Gebäude. Der Neubau ist Teil der „Sozialen Achse“, die im Stadtteil umgesetzt wird und insbesondere zahlreiche Freiflächenmaßnahmen beinhaltet. Das neue Haus soll ein Ort der Begegnung mit Angeboten für Freizeit- und Familienaktivitäten werden. Darüber hinaus wird das Gebäude als Informations- und Beratungszentrum dienen, als auch Unterstützungsmöglichkeiten für verschiedenste Lebenslagen und ein Betreuungsangebot für Schulkinder aufweisen. In eigens dafür geplanten Räumlichkeiten werden kirchliche Veranstaltungen stattfinden. Ein Gesundheitszentrum wird das umfangreiche Angebot abrunden.
Projektträger*in
Führung
Bauen
Stadt
Erleben
Klimaschutz
© Januar 2022 - marburg800