Projekte
Thema
Gesellschaft/Vielfalt

Große Bühne für Open-Air-Theater 800

Die Stadt Marburg wird 800 Jahre alt - das wird groß gefeiert: das Hessische Landestheater Marburg präsentiert mit der Uraufführung von „800 (DAS THEATERSTÜCK) oder Rosenwunder Premium Reloaded“ ein ganz besonderes Sommertheaterevent und gleich den nächsten...

Die Biegenstraße wird zur Feiermeile

Schon vor Corona hat sich der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ zu einem Fixpunkt im Jahres-Veranstaltungskalender entwickelt. Zum Stadtjubiläum wird nun die nächste Stufe gezündet. Gleich mehrere Kulturträger an der sogenannten „Kulturmeile“ haben sich dazu...

Interaktives Fotoprojekt: Was bedeutet Frausein heute?

Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann geht in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigt 100 Frauen aus Marburg.

Festtag der Subkultur am Rudolphsplatz

Im Rahmen der Kunstprojekte von .KUNST.LABOR.STADT.PLATZ am Rudolphsplatz sucht der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg in Zusammenarbeit mit der Marburger Künstlerin und Galleristin Jessica Petraccaro-Goertsches kreative Projektbeiträge für den Eintagesevent „Kunstrasen“ am 9. Juli...

Integratives Projekt zur Begrünung Marburgs

Die Initiative Afghanisches Hilfswerk möchte die urbane grüne Infrastruktur verschönern. Der Fokus richtet sich auf Flächen, die von der Stadt nicht bepflanzt werden, auf fast kahle Baumscheiben und kleinere Grünflächen. Dabei legt der Verein großen Wert auf Insektenschutz. Pflanzen werden vom...

Sexuelle Aufklärung und Bildung

Pro Familia Marburg plant ab März in Onlineformaten und auf den Sozialen Medien das Projekt "Völlig unverblümt!" für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Verhütungsmittel, Hygieneartikel, sexuelle Vielfalt & geschlechtliche Identität - das Themenspektrum ist...

Marburg weiter denken - Über die Zukunft der Integration

Wie wollen wir die Zukunft denken und gestalten? Darum geht es auf dem Weg zum Stadtjubiläum 2022 mit der Reihe "Marburg800 weiter denken" rund um Zukunftsfragen und -perspektiven. Die Palette der Themen von „Marburg800 weiter denken“ reicht vor dem Hintergrund einer 800-jährigen Geschichte als...

Ausstellung im Schutzcontainer

Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf bietet Obdachlosen und Wohnungslosen seit vielen Jahren ein Dach über dem Kopf. Im Rahmen des Stadtjubiläums Marburg800 gibt das Diakonische Werk in seiner Ausstellung "Elisabeth hat (k)ein Bett" Einblicke in die Lebenswelten wohnungs- und...

Marburg800-Fotobus kommt in 21 Stadtteile

Der Marburg800-Fotobus besucht als eines der großen Projekte des Stadtjubiläums über acht Monate die Marburger Stadtteile. DBis in den Herbst ist er unterwegs. Alle Standorte finden Sie hier. Der Fotobus wurde extra dafür von den durch Stadt, Sparkasse und Stadtwerken...

Interreligiöser Dialog und gemeinsame Gartenarbeit

Interreligiöse Jugendgruppen widmen sich der Gartengestaltung des Gartens der Moschee bei St. Jost unter Anleitung eines Gärtnermeisters. Während der Arbeit machen sich die Jugendlichen in angeleiteten Gesprächsgruppen Gedanken zu den Themen Religion, Natur und Nachhaltigkeit. Zum Abschluss wird...

Performance-Streetart erleben

Noch bis September erspielt sich der ACTeasy Theater-und Kunstverein unsere Stadt durch kreative Perfomance-Streetart an verschiedenen Orten in Marburg. Nach erfolgreichem Auftakt im Juni geht es weiter mit Auftritten im Juli am Rudolphsplatz und auf dem Marktplatz.

Marburger*innen erzählen ihre Geschichte

Spannende Einblicke in das Leben von Marburger*innen im Alter von 60 bis 97 gibt das Projekt „Marburg erinnern. Gesichter erzählen Geschichten”. Mit Interviews der freien Autorin Katrin Völker, Fotos von Heike Heuser und Malerei von Dr. Sabine Schock werden die...

Ausstellung mit Kunst der Gegenwart

Die Künstler*innen aus verschiedenen europäischen Ländern setzen sich in ihrem künstlerischen Schaffen mit aktuellen Fragen der Gesellschaft auseinander.  In ihrer Ausstellung „Why can’t we live together – Collection Peters-Messer in Marburg" vom 25. März bis 19. Mai 2022 in der Jubiläumsstadt...

Stadtlabor und Erinnerungskonferenz

Der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg lädt zum Erinnerungslabor und zur Mitmachaktion "Stadtlabor" ein. Dabei sind vor allem Marburger Bürger*innen gefragt und als Expert*innen ihrer Stadt eingeladen.  

Das Marburg-Quiz: Was steckt von Marburg in Dir?

„Zeig Deiner Stadt, was von Marburg in Dir steckt: Bist Du Otti Oberstadt, Conny Campus oder vielleicht auch mit Robin Richtsberg unterwegs?“ Mit dem Marburg-Quiz „Du bist Marburg …aber welches und wie viel?“ lässt sich das ab sofort herausfinden. Auf die...

Künstlerische Denkanstöße am Rudolphsplatz

.KUNST.LABOR.STADT.PLATZ am Rudolphsplatz: Das Kunstprojekt von "Marburg erfinden" zum Stadtjubiläum in der Mitte von Marburg. Nach "Unter den Orten" des Instituts für Bildende Kunst in Kooperation mit dem Fachdienst Kultur der Stadt sowie dem Projekt "Licht und Schatten" folgt weitere spannende...

Michelbach feiert Marburgs Geburtstag

Unter dem Motto „Michelbach meets Marburg“ feiert der Marburger Stadtteil beim Stadtjubiläum mit: Neben Michelbacher und Marburger Bands, Chören und Theatergruppen präsentieren sich Migrant*innen und internationale Studierende mit Musik, Tanz und kulinarischen...

Tag der Stadtgeschichte von Schüler*innen

Achtung, es wird voll, bunt und spannend: Am 14. Juli (Donnerstag) erobern sich Schüler*innen aller Marburger Schulen den öffentlichen Raum in der Stadt und präsentieren im Rahmen der Marburg800-Feiern ihre Sicht auf die Geschichte der Stadt. Alle sind willkommen, den „Tag...

Große Nacht der Kirchen am 17.9.

Ob Chillout, Legostadt oder Bergnacht: Die christlichen Kirchen, Gemeinden und Werke öffnen am 17. September 2022 am Abend ihre Tore und Türen, um Inspirierendes und Künstlerisches, Kurzweiliges und spirituelle Impulse zu bieten.

Start für Stadtlabor am Richtsberg

Das Format „Stadtlabor“ wurde vom Historischen Museum in Frankfurt entwickelt und kommt zum Stadtjubiläum nach Marburg. Gemeinsam mit den Bewohner*innen des Richtsbergs werden die Facetten und Eigenheiten des Stadtteils erkundet und anschließend in einer Ausstellung sichtbar gemacht. 

Marburger Chöre besingen die ganze Stadt

„Lasst uns singen und das Leben in Marburg feiern!“ Zum Stadtjubiläum Marburg800 präsentieren die Marburger Chöre am 8. Oktober ein einmaliges Musikprogramm. Wie ein Notenband schlängelt es sich durch die Marburger Oberstadt.

Anfrage läuft_Mitmach-Aktion im Norden der Stadt

Zum 800. Geburtstag der Universitätsstadt Marburg wird die Waldtalgemeinde aus Marburgs grünem Stadtteil im Norden, der Stadt 800 neue Bäume schenken. In einer Mitmachaktion soll der Stadt, die seit Jahrhunderten Menschen Schutz und Chancen gibt, zum Dank etwas zurückgeben werden. Das Projekt...

Zukunftslab zu Gender Equality mit Partnerstädten

„Gemeinsam und vernetzt bewegen wir mehr“ – ein Satz, der während des internationalen Zukunftslabs der Universitätsstadt Marburg nicht nur einmal fiel. Zusammen mit Marburgs Partnerstädten Eisenach, Maribor, Northampton, Poitiers, Sibiu und Sfax haben sich rund...

Großes Marburg Cleanup an der B3

Die „Lahntaucher“ aus Marburg sammeln und entfernen Müll und Schrott aus der Lahn, der die Umwelt belastet. Zum Stadtjubiläum verlagern sie ihren Fokus aus den Tiefen der Lahn hin zur Stadtautobahn B3. Parallel zum Top-Event Tischlein-deck-dich wollen sie Gunst der Stunde nutzen und rund um die...

Inklusives Straßenfest in Weidenhausen

Der Verein zur Förderung der Inklusion behinderter Menschen (fib) plant im Rahmen seines 40-jährigen Jubiläums und des 800. Stadtgeburtstages ein Nachbarschaftsfest in Zusammenarbeit mit Weidenhäuser Betrieben, Stadtteilorganisationen und sozialen Einrichtungen.

Alles ist Geschichte - ein Social-Media-Projekt

In einem interaktiven Social-Media-Projekt auf Instagram (gerne folgen) mit dazugehörigem Blog soll das #LebensgefühlMarburg auf den Kanälen von Alles ist Geschichte erkundet werden. Die Projektträger*innen von "Alles ist Geschichte" stellen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten aus der...

Audiotour durch Marburg "FUTOURISMUS - Marburg 2031"

Die Audiotour "Futourismus" nimmt die Zuhörer*innen mit auf eine Reise in eine Welt, die bald unsere sein wird, von der wir heute aber noch nichts wissen. Die Reise ins Jahr 2031 führt an vier (bald) bedeutende Orte der Innenstadt Marburgs zwischen Wilhelmsplatz und alter Universitätsbibliothek...

Kreativaktion für Groß und Klein an der Lahn

Der Name Biegenviertel geht auf die Flussbiegung und die feuchten Lahnwiesen zurück. Daran soll am 11. September 2022 in einer Kreativaktion unter dem Motto "Der Biegen, die Lahnwiesen und die Frösche" gemeinsam mit kleinen und großen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt erinnert werden. Frösche,...

Online-Matching-Plattform zur Zukunft Marburgs

Neue Ideen einbringen für gute Dinge, die schon immer fehlten. Vorhaben austüfteln und sie in die Tat umsetzen. Für all das bietet „Marburg erfinden“ beim Stadtjubiläum ab Mitte April ein Zukunftslab, eine Internetplattform zum Vernetzen und zum Umsetzen in unserer Stadt.

Impro-Theater Stadtführung "Im Laufe die Zeit"

In insgesamt 24 teil-improvisierten theatralen Stadtführungen entwirft das Fast Forward Theatre ein künstlerisches Bild von Marburgs Vergangenheit und Zukunft. Gemeinsam mit dem Publikum kombinieren die Schauspieler*innen Fakt, Fiktion und Zukunftsprojektion und bieten einen besonderen...

Wie erleb(t)en internationale Studierende Marburg?

Internationale Studierende bereichern schon seit vielen Jahrhunderten die Stadtgesellschaft in Marburg. Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf und das International Office der Philipps-Universität nehmen Marburg800 zum Anlass, Marburg aus ihrer Perspektive zu zeigen. Es entsteht eine...

Bus der Erinnerung: Ihre Geschichte zählt

Der historische Marburger Schlossbus – ein Bus voller Erinnerungen. Wenn er selbst sprechen könnte, würde er von unzähligen Fahrten zum Schloss, engen Wegen durch die Oberstadt und persönlichen Erlebnissen erzählen. Um diesem altehrwürdigen Bus eine Stimme zu geben, wird er im Jubiläumjahr wieder...

Foto-Mitmachaktion der Blauen Linse Marburg

Bei Foto-Mitmachaktionen „Marburg erkunden, inszenieren und erleben“ der Blauen Linse können sich Interessierte an besonderen Orten und/oder zu besonderen Anlässen im Jubiläumsjahr fotografieren lassen, zum Beispiel beim Tischlein-deck-dich am 5. Juni. In Verbindung mit ungewöhnlichen Kulissen...

Gesund und lange leben wie in Japan

Anregungen für ein gesundes Leben wie in Japan hat die Stadt Marburg mit dem zweitägigen Gesundheitsfest am 6. und 7. Mai im Erwin-Piscator-Haus und im Unistadion geboten. Rund 600 Besucher*innen nutzten die Möglichkeit, einer Teezeremonie beizuwohnen, Zen-Meditation oder die japanische...

Die Ketzerbach feiert Stadtjubiläum

Der Boulevard Ketzerbach verwandelt sich am ersten Juli-Wochenende zum Stadtjubiläum in eine Festmeile. Die Ketzerbachgesellschaft lädt alle Interessierten im Rahmen von Marburg800 zum kostenlosen Straßenfest mit guter Laune, Unterhaltungsprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten ein.

Kurzfilm über Sinti in Marburg

Der Arbeitskreis Soziale Brennpunkte (AKSB) wird im Rahmen von Marburg800 einem Kurzfilm über eine Bewohnerin des Waldtals drehen. Darin soll sich die Situation der Sinti in Marburg widerspiegeln. Der Film wird im Juli in der Galerie JPG (Weidenhausen) im Marburg800-Geschichtenladen gezeigt.

Nordviertel in beständiger Unbeständigkeit

Kein anderer Marburger Stadttteil zeige den Spagat zwischen Kultur- und Kapitalinteressen so deutlich wie die Nordstadt, so die Ankündigung des Stadtspazierganges am 2. Juli mit Dr. Ilina Fach, zu dem die Volkshochschule zusammen mit "Arbeit und Leben" einlädt.

800 Jahre Theologie- und Diakoniegeschichte in Marburg

Die Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor weiht am 16. Juni ab 14 Uhr einen neuen Spazierweg durch den Ortenbergwald ein, der entlang bedeutender Ereignisse und prägender Persönlichkeiten Marburgs führt. Anschließend gibt es ein Begegnungsfest.

Bürger*innenbeteiligung - Marburg spricht!

Aufbauend auf vergangenen Dialogformen lädt der Fachdienst Bürger*innenbeteiligung unter dem Motto "Marburg spricht - am Stammtisch" für das Jubiläumsjahr zu zwei moderierten Gesprächrunden am 14. und 15. Oktober ein. Für Freitagabend sind moderierte...

Gebärdetes Konzert feiert Premiere im Landgrafenschloss

Am 1. Oktober findet im Fürstensaal des Landgrafenschlosses ein außergewöhnliches, wenn nicht gar einmaliges Konzert statt: Werke von Gustav Jenner und Alexander Friedrich Landgraf von Hessen werden musikalisch dargeboten und simultan durch Elemente der Gebärdensprache und...

Sinfoniekonzert würdigt Marburgs Musikgeschichte

Zu den Höhepunkten des Stadtjubiläums gehört ein außergewöhnliches Sinfoniekonzert des Marburger Kammerorchesters, das an diesem Abend von Musiker*innen aus der Region und des Hessischen Rundfunks unterstützt wird. Das Konzert, das die historische Bedeutung von Marburg und der Region in der Musik...

Kurzfilm über Sinti in Marburg

Der Arbeitskreis Soziale Brennpunkte (AKSB) wird im Rahmen von Marburg800 einem Kurzfilm über eine Bewohnerin des Waldtals drehen. Darin soll sich die Situation der Sinti in Marburg widerspiegeln. Der Film wird im Juli in der Galerie JPG (Weidenhausen) im Marburg800-Geschichtenladen gezeigt.

Wandern auf Spuren christlichen Lebens

Rucksack und Wanderschuhe raus: Am 2. Juli lädt die Citypastoral Marburg gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen zu einer Sternwanderung nach Marburg ein. Anlässlich des Jubiläumsjahr Marburg800 wird von drei Standorten aus Richtung Elisabethkirche aufgebrochen....

Zonta: Vision einer gewaltfreien Stadt

Gemeinsam mit Künster*innen will Zonta Club Marburg die Vision einer Stadt, in der es keine Gewalt gegen Frauen und Männer gibt, künstlerisch an der Außenwand des Parkhauses Oberstadt zur Wirklichkeit werden lassen. Die Wandgestaltung wird wichtige Kontaktdaten der Träger*innen, die in der...

Festwoche in Ginseldorf

Ginseldorfs Dorfgemeinschaft hat zweierlei Gründe zum Feiern, denn neben der Stadt Marburg hat auch der Dorfladen Geburtstag. Darum lädt der lebendige Marburger Außenstadtteil zur Festwoche vom 9. bis 16. Juli ein: Dann werden ein Erzählcafé, ein Outdoor-Gasthof, ein Zukunfts-Workshop und ein...

Partnerstädte: Six Nations Camp

Das Six Nations Camp ist eine sportliche internationale Jugendbegegnung aller Marburger Partnerstädte. Über 300 Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren aus Marburg und seinen Partnerstädten werden erwartet. Zum Programm gehören im Jubiläumsjahr verschiedene Wettbewerbe und...

Terra-Tech-Festival auf dem Kirchhof

Das große Sommerfest von Terra Tech auf dem Kirchhof der Lutherischen Pfarrkirche bietet im Jubiläumsjahr neben Musik, Tanz, Zirkusshow und Erzählungen auch Workshops zu den Themen Zirkus, Mosaik basteln, orientalischem Tanz und afrikanischem Trommeln an. Denn neben dem Zusehen...

Kinder und Jugendliche gestalten "perfekten Tag"

Was wünschen sich Kinder und Jugendliche für einen "Perfekten Tag in Marburg"?  Im Rahmen der Postkartenaktion des Kinder- und Jugendparlamentes Marburg (KiJuPa) können Menschen bis 21 dazu ihre Wünsche einreichen. 

Großes Straßenfest auf dem Richtsberg

„800 für 800“, so heißt das große Marburg800-Stadtteilfest in der Sudetenstraße, das am 23. Juli ab 14 Uhr stattfindet. Neben Konzerten, Spielangeboten und internationalen Köstlichkeiten gibt es für alle Marburger*innen eine Lesung mit Wladimir Kaminer. Das Bewohnernetzwerk für Soziale Fragen...

Jugendkultur-Festival: Mein Marburg erfinden

Was bedeutet Marburg für Jugendliche? Mit welcher Perspektive sehen sie ihrer Zukunft in Marburg entgegen? Gemeinsam mit jungen Menschen beschäftigt sich die Jugendförderung im Jubiläumsjahr mit diesen Fragen. Den Höhepunkt bildet ein Festival für Jugendliche ab 12...

Inklusives Tanzprojekt für Schüler*innen

Das Kerstin-Heim lädt alle Marburger Schüler*innen ein, an einem gemeinsamen Tanzprojekt teilzunehmen. In Kooperation mit dem Fachdienst Sport der Stadt Marburg soll ein Tanz einstudiert und anschließend aufgeführt werden. Die Aufführungen sollen zu verschiedenen Anlässen im Jubiläumsjahr 2022...

Überraschende Performance in der Innenstadt

Plötzlich sind sie da – unförmige Kreaturen, Fremdkörper in engen Kokons aus gestricktem Patchwork. Sie stehen, liegen, sitzen und kauern an Kaufhauseingängen, Marktplätzen, in der Fußgängerzone der Innenstadt. Außerirdische? “Echte“ Menschen? Was passiert inwendig?

Tag der offenen Tür bei der BI Sozialpsychiatrie

Die Bürgerinitiative Sozialpsychiatrie lädt für 11. Juni 2022 zum Tag der offenen Tür in die Biegenstraße 7 ein. Von 10 bis 16 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit nicht nur die Räumlichkeiten, Mitarbeitenden und Klient*innen der Bürgerinitiative...

Open-Air-Konzert der Feuerwehr

Mit seinen 30 Musikerinnen und Musikern präsentiert das Orchester der Marburger Feuerwehr so ziemlich die gesamte Bandbreite der Blasmusik und lädt für den 16. Juli unter dem Motto "Takte wie diese" zum Konzert ein. Von den filigranen Harmonien eines Ernst Mosch über die „Ohrwurm-Garantie“ der...

Foto-Mitmachaktion der Blauen Linse Marburg

Bei Foto-Mitmachaktionen „Marburg erkunden, inszenieren und erleben“ der Blauen Linse können sich Interessierte an besonderen Orten und/oder zu besonderen Anlässen im Jubiläumsjahr fotografieren lassen, zum Beispiel beim Tischlein-deck-dich am 5. Juni. In Verbindung mit ungewöhnlichen Kulissen...

Was Marburg mit Frankreich verbindet

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Marburg will zum Stadtjubiläum die vielfältigen Verbindungen Marburgs mit Frankreich aufzeigen. Geplant ist nicht nur eine Ausstellung in der Galerie JPG in Weidenhausen ab September, sondern auch Führungen durch die Altstadt sowie Lesungen und Vorträge...

Interkultureller Wettbewerb der Minnensänger*innen

Minnegesang gab es vor allem am Anfang der 800-jährigen Geschichte der Stadt Marburg, er ist aber auch heutzutage in Marburg zu hören. Die Gäste des Stadtjubiläums sind herzlich eingeladen, bei Speis und Trank den Minnesänger*innen verschiedener Jahrhunderte zu lauschen...

Workshops: gemeinsame Visionen entwickeln

Wollen Sie den Alltag verlassen und Visionen für ein friedfertiges Miteinander entwickeln? Die Kulturwissenschaflterin & Kulturwandlerin Julia Dinslage lädt Sie herzlich ein, sich gemeinsam mit Menschen unterschiedlicher Kulturen und Subkulturen auf die Suche nach Visionen zu machen. Dabei...

Großes Spielfest für alle Altersgruppen

Der Verein "Marburg spielt" lädt für Samstag, 3. September, von 10 bis 22 Uhr und für Sonntag, 4. September, von 10 bis 18 Uhr zu einem großen Spielefest im Erwin-Piscator-Haus ein. Hunderte Brett- und Kartenspiele für alle Altersgruppen können dabei ausprobiert...

Marburger Friedensforum mit Kultur und Musik

Zum sechsten Mal in Folge findet im Jubiläumsjahr 2022 das "Marburger Friedensforum" im alten Herzen der Stadt auf dem Vorplatz der Lutherischen Pfarrkirche mit dem ehrwürdigen "Kerner" und dem herrlichen Blick ins Lahntal statt. Datum der Veranstaltung ist der 4. September von 15-18 Uhr....

Nachbarschaftsplattform für Michelbach

Unter dem Motto „Michelbach meets Marburg“ will der Verein "Unser Michelbach" anlässlich des Stadtjubiläums eine Nachbarschaftsplattform für Michelbach als Pilotprojekt mit Ideentransfer für Marburg ins Leben rufen. Beim Diskussionsforum am 10. September ab 16 Uhr in der Kulturscheune Michelbach...

Ein Obdach für Wohnungslose

Obdachlosen ein Zuhause geben – dies ist das Anliegen des Konzepts der VinziDörfer aus Österreich. Ein „Vinzi-Dorf“ besteht aus Kleinsthäusern für obdachlose Männer, für die es sonst keine Bleibe gibt. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GeWoBau Marburg-Lahn und die Universitätsstadt Marburg...

Ausstellung zu jüdischem Leben in Marburg

Was ist Teil der jüdischen Kultur? Und was verbinden Marburger Jüd*innen ganz persönlich mit ihrer Religion? Zum Stadtjubiläum hat die Universitätsstadt Marburg gemeinsam mit der Religionskundlichen Sammlung der Philipps-Universität nun die Ausstellung...

Fotoausstellung von Bryan Adams im Rathaus

Die große Leidenschaft des kanadischen Rocksängers Bryan Adams ist neben der Musik die Fotografie. "WOUNDED - The Legacy of War“ ist eines seiner Meisterwerke. Die Exponate werden seit 2013 vor allem international ausgestellt mit dem Ziel, auf besondere Art und Weise die Folgen...

Konferenz zur Zukunft Marburgs

Solidarburg, die Freiwilligenagentur Marburg, Acteasy und die Marburger Stadtgespräche laden für den 17. September um 14 Uhr zu einer Marburg800-Zukunftskonferenz in den Kulturladen KFZ ein. 

Vortrag zum Thema „Depression und Suizidalität"

Am 22. September um 19.30 Uhr gibt es im Hörsaal der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie einen öffentlichen Vortrag über Depression und Suizidalität. Der Referent, Prof. Dr. Ulrich Hegerl ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Darüber hinaus leitet er das Deutsche...

Marburger Tag der Integration durch Sport

Seit 2018 findet der Marburger Tag der Integration durch Sport (MATIS) statt. Entstanden aus dem jährlichen Marburger Begegnungstag lädt der Afrikanische Studierendenverein Marburg (ASV) zum Stadtjubiläum in Kooperation mit den Fachdienst Migration und Flüchtlingshilfe sowie dem Fachdienst Sport...

Mit Virtual Reality ins 14. Jahrhundert

Es ein Marburg800-Projekt, das erinnern, erleben und erfinden verbindet. Denn zum Stadtjubiläum wird die mittelalterliche Synagoge am Ende des Obermarktes virtuell wiederaufgebaut. Erleben können Marburger*innen und Gäste die Rekonstruktion ab sofort als 360-Grad-Reise mit...

Workshops: gemeinsame Visionen entwickeln

Wollen Sie den Alltag verlassen und Visionen für ein friedfertiges Miteinander entwickeln? Die Kulturwissenschaflterin & Kulturwandlerin Julia Dinslage lädt Sie herzlich ein, sich gemeinsam mit Menschen unterschiedlicher Kulturen und Subkulturen auf die Suche nach Visionen zu machen. Dabei...

„Marburg800 weiter denken“: Das Integrationsparadox

„Marburg800 weiter denken“, so heißt die Zukunftsreihe des Stadtjubiläums. In ihrem Rahmen findet am 2. Oktober um 17 Uhr im KFZ und per Video der Vortrag „Das Integrationsparadox – Zu Gegenwart und Zukunft der Interkultur" statt. Hierfür konnte der...

Entdeckerinnenbuch zur Stadtgeschichte

Ein Jubiläum bietet den Anlass, erneut auf die Geschichte der Stadt zu blicken. Dabei fällt auf, dass in der Geschichtsschreibung zur Stadt wenig über die Frauen, die hier lebten, zu finden ist. Das Buch "75 Frauenorte in Marburg", das ab August 2022 erhältlich ist, will das...

© Januar 2022 - marburg800