Projekte
Thema
Ausstellungen

Mit Virtual Reality ins 14. Jahrhundert

Es ein Marburg800-Projekt, das erinnern, erleben und erfinden verbindet. Denn zum Stadtjubiläum wird die mittelalterliche Synagoge am Ende des Obermarktes virtuell wiederaufgebaut. Erleben können Marburger*innen und Gäste die Rekonstruktion ab sofort als 360-Grad-Reise mit...

Interaktives Fotoprojekt: Was bedeutet Frausein heute?

Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann geht in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigt 100 Frauen aus Marburg.

Stadtwerdung Marburgs im Portrait

Das Hessische Staatsarchiv Marburg zeigt vom 31. März bis Januar 2023 die Ausstellung „Marburg - Baustellen einer Stadtwerdung. Marburg im 13. Jahrhundert“. Wie sah das Leben und Wohnen in Marburg im 13. Jahrhundert aus? Inwieweit war bereits städtisches Leben vorhanden im...

Ausstellung zu jüdischem Leben in Marburg

Was ist Teil der jüdischen Kultur? Und was verbinden Marburger Jüd*innen ganz persönlich mit ihrer Religion? Zum Stadtjubiläum hat die Universitätsstadt Marburg gemeinsam mit der Religionskundlichen Sammlung der Philipps-Universität nun die Ausstellung...

Marburger*innen erzählen ihre Geschichte

Spannende Einblicke in das Leben von Marburger*innen im Alter von 60 bis 97 gibt das Projekt „Marburg erinnern. Gesichter erzählen Geschichten”. Mit Interviews der freien Autorin Katrin Völker, Fotos von Heike Heuser und Malerei von Dr. Sabine Schock werden die...

Ausstellung im Schutzcontainer

Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf bietet Obdachlosen und Wohnungslosen seit vielen Jahren ein Dach über dem Kopf. Im Rahmen des Stadtjubiläums Marburg800 gibt das Diakonische Werk in seiner Ausstellung "Elisabeth hat (k)ein Bett" Einblicke in die Lebenswelten wohnungs- und...

Marburg800-Fotobus kommt in 21 Stadtteile

Der Marburg800-Fotobus besucht als eines der großen Projekte des Stadtjubiläums über acht Monate die Marburger Stadtteile. DBis in den Herbst ist er unterwegs. Alle Standorte finden Sie hier. Der Fotobus wurde extra dafür von den durch Stadt, Sparkasse und Stadtwerken...

Ausstellung mit Kunst der Gegenwart

Die Künstler*innen aus verschiedenen europäischen Ländern setzen sich in ihrem künstlerischen Schaffen mit aktuellen Fragen der Gesellschaft auseinander.  In ihrer Ausstellung „Why can’t we live together – Collection Peters-Messer in Marburg" vom 25. März bis 19. Mai 2022 in der Jubiläumsstadt...

Bootsfahrt für Kinder und Jugendliche

Vom 1. Mai bis 30. September können Bürger*innen und Besucher*innen bis 17 Jahre die Jubiläumsstadt Marburg von der Lahn aus erleben. Immer montags um 15 Uhr und um 16 Uhr fährt der ehemalige Fischkutter „Elisabeth II“ mit Kindern und Jugendlichen auf der Lahn. Pädagogische Fachkräfte von Arbeit...

Stadtgeschichte*n an drei Orten erleben

Marburg. Eine Geschichte – erzählt an drei Orten: Die Stadt Marburg erzählt „Stadtgeschichte*n 1222-2022“ mit einer Ausstellung im Rathaus, am Markt 23 und im Landgrafenschloss. Verknüpft werden acht Jahrhunderte Geschichte durch acht ausgewählte Objekte. Öffnungszeiten Ausstellung...

Kinder erstellen ein eigenes Rathausbild

Wie sehen junge Marburger*innen ihre Stadt? Wie soll die Gesellschaft sein und welches Bild soll Marburg von sich haben? Das haben Kinder und Jugendliche nun großformatig mit leuchtenden Farben auf Leinwand gebracht. Die beeindruckende Zukunftsvision ist aktuell der Hingucker im Historischen...

Marburg800 - die Angebote der Volkshochschule

Ob Stadt-Wandel-Rundgang zur Zukunft, historisches Stadtspaziergang oder kreative Mitmach-Angebote: Die Volkshochschule (vhs) Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm zur Feier des 800. Geburtstages der Stadt Marburg.

Stadtlabor und Erinnerungskonferenz

Der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg lädt zum Erinnerungslabor und zur Mitmachaktion "Stadtlabor" ein. Dabei sind vor allem Marburger Bürger*innen gefragt und als Expert*innen ihrer Stadt eingeladen.  

Künstlerische Denkanstöße am Rudolphsplatz

.KUNST.LABOR.STADT.PLATZ am Rudolphsplatz: Das Kunstprojekt von "Marburg erfinden" zum Stadtjubiläum in der Mitte von Marburg. Nach "Unter den Orten" des Instituts für Bildende Kunst in Kooperation mit dem Fachdienst Kultur der Stadt sowie dem Projekt "Licht und Schatten" folgt weitere spannende...

Online-Ausstellung: Basteln in Corona-Zeiten

Was haben Kinder aus Marburg während des Lockdowns gebastelt? Konstantinos Goutos gibt Marburger Kindern die Möglichkeit, ihre selbst gemachten Objekte online auszustellen.

Haus der Romantik widmet sich Elisabethbildern

Zum Jubiläumsjahr bietet das Haus der Romantik eine Ausstellung rund um „Elisabethbilder in der Spätromantik" an. Die Ausstellung bis zum 25. September ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Studierenden des Instituts für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft der...

Kreativaktion für Groß und Klein an der Lahn

Der Name Biegenviertel geht auf die Flussbiegung und die feuchten Lahnwiesen zurück. Daran soll am 11. September 2022 in einer Kreativaktion unter dem Motto "Der Biegen, die Lahnwiesen und die Frösche" gemeinsam mit kleinen und großen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt erinnert werden. Frösche,...

Wie erleb(t)en internationale Studierende Marburg?

Internationale Studierende bereichern schon seit vielen Jahrhunderten die Stadtgesellschaft in Marburg. Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf und das International Office der Philipps-Universität nehmen Marburg800 zum Anlass, Marburg aus ihrer Perspektive zu zeigen. Es entsteht eine...

Ausstellung und Lesung - Marburg unheimlich...

Dass Marburg mehr zu bieten hat als nur Postkartenidylle, ist noch immer zu wenig bekannt: Das meinen die Künstlerin Angelika Schönborn und der Autor Rainer Zuch. Sie wollen dieses andere, dieses dunkel-romantische Marburg in ihrer Ausstellung und Lesung „Marburg unheimlich…“ am 31. Oktober...

Zonta: Vision einer gewaltfreien Stadt

Gemeinsam mit Künster*innen will Zonta Club Marburg die Vision einer Stadt, in der es keine Gewalt gegen Frauen und Männer gibt, künstlerisch an der Außenwand des Parkhauses Oberstadt zur Wirklichkeit werden lassen. Die Wandgestaltung wird wichtige Kontaktdaten der Träger*innen, die in der...

Zwischenhausen als Erlebnisraum

Performance, Theater, Musik, Tanz, Installation - Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg und Edgar Zieser bieten am 17. Juli die Möglichkeit, Zwischenhausen mit allen Sinnen zu erleben. 

Sonderpostamt und Ausstellung zur Postgeschichte

Der Verein für Briefmarkenkunde in Marburg präsentiert zum Stadtjubiläum im Rathaus Höhepunkte seiner umfangreichen Heimatsammlung zur Marburger Postgeschichte. Der Bogen spannt sich anhand von historischen Ansichtskarten von der Vorphilatelie über die Post von Thurn und Taxis bis hin zur...

Überraschende Performance in der Innenstadt

Plötzlich sind sie da – unförmige Kreaturen, Fremdkörper in engen Kokons aus gestricktem Patchwork. Sie stehen, liegen, sitzen und kauern an Kaufhauseingängen, Marktplätzen, in der Fußgängerzone der Innenstadt. Außerirdische? “Echte“ Menschen? Was passiert inwendig?

Ausstellung und Vortrag - Kita der Zukunft

Wie sieht die Zukunft der Kindertagesbetreuung (in Marburg) aus? Was brauchen und wünschen sich Kinder und Familien? Welche Erkenntnisse und gesellschaftlichen Veränderungen bestimmen den Trend und wo wollen wir hin? Der Fachdienst Kinderbetreuung lädt alle interessierten Marburger*innen zum...

Tag der offenen Tür bei der BI Sozialpsychiatrie

Die Bürgerinitiative Sozialpsychiatrie lädt für 11. Juni 2022 zum Tag der offenen Tür in die Biegenstraße 7 ein. Von 10 bis 16 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit nicht nur die Räumlichkeiten, Mitarbeitenden und Klient*innen der Bürgerinitiative...

Foto-Mitmachaktion der Blauen Linse Marburg

Bei Foto-Mitmachaktionen „Marburg erkunden, inszenieren und erleben“ der Blauen Linse können sich Interessierte an besonderen Orten und/oder zu besonderen Anlässen im Jubiläumsjahr fotografieren lassen, zum Beispiel beim Tischlein-deck-dich am 5. Juni. In Verbindung mit ungewöhnlichen Kulissen...

Was Marburg mit Frankreich verbindet

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Marburg will zum Stadtjubiläum die vielfältigen Verbindungen Marburgs mit Frankreich aufzeigen. Geplant ist nicht nur eine Ausstellung in der Galerie JPG in Weidenhausen ab September, sondern auch Führungen durch die Altstadt sowie Lesungen und Vorträge...

Zeitmaschine: 3D-Videomapping am Rathaus

Es war einer der Höhepunkte in der ersten Woche des Marburger Stadtjubiläums. „Marburg800: Zeitmaschine powered by Sparkasse Marburg-Biedenkopf“ hat trotz Schneetreiben zum Auftakt mit einem rasanten Ritt durch die Stadtgeschichte in 15 Vorstellungen die Besucher*innen mit...

Die Biegenstraße wird zur Feiermeile

Schon vor Corona hat sich der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ zu einem Fixpunkt im Jahres-Veranstaltungskalender entwickelt. Zum Stadtjubiläum wird nun die nächste Stufe gezündet. Gleich mehrere Kulturträger an der sogenannten „Kulturmeile“ haben sich dazu...

Marburger Stadtgeschichte als 3D-Modell

Zum Stadtjubiläum hat die Stadt Marburg 3D-Filme über die Entwicklung der historischen Altstadt im 13. Jahrhundert, der Geschichte des Schlosses und dem Bau der Elisabethkirche erstellen lassen. Damit werden die beiden herausragenden Baudenkmäler sowie die historische Altstadt...

© Januar 2022 - marburg800