Projekte
Thema

Marburg800 - die Angebote der Volkshochschule

Ob Stadt-Wandel-Rundgang zur Zukunft, historisches Stadtspaziergang oder kreative Mitmach-Angebote: Die Volkshochschule (vhs) Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm zur Feier des 800. Geburtstages der Stadt Marburg.

Wiedereröffnung des Brunnens am Kunstmuseum

Wetten, dass mehr als 90 Prozent der Marburgerinnen und Marburger ein Juwel der Baukunst ihrer Stadt noch nie bewusst gesehen haben, obwohl es mitten in Marburg steht!? Es handelt sich um einen großartigen Brunnen aus dem Art Déco – in seiner künstlerischen Qualität...

Fachwerkhölle800 Roast der Städte

17. Mai (Dienstag), 19.30 Uhr: Zum "Roast der Städte" unter dem Motto "Fachwerkhölle800" lädt die Slam-Manufaktur Lars Ruppel zum Stadtjubiläum ein - Gäste in Abendgarderobe, Champagner auf der Bühne, festliche Beats vom DJ, ein Thron, ein geschmücktes...

Kinder und Jugendliche gestalten "perfekten Tag"

Was wünschen sich Kinder und Jugendliche für einen "Perfekten Tag in Marburg"?  Im Rahmen der Postkartenaktion des Kinder- und Jugendparlamentes Marburg (KiJuPa) können Menschen bis 21 dazu ihre Wünsche einreichen. 

Marburger*innen erzählen ihre Geschichte

Spannende Einblicke in das Leben von Marburger*innen im Alter von 60 bis 97 gibt das Projekt „Marburg erinnern. Gesichter erzählen Geschichten”. Mit Interviews der freien Autorin Katrin Völker, Fotos von Heike Heuser und Malerei von Dr. Sabine Schock werden die...

Urban Sketchers laden zum Mit-Zeichnen ein

Macht mit: Werdet zum Stadtjubiläum Teil der Urban Sketchers. Als "zeichnende Reporter" dokumentieren die Urban Sketchers Mittelhessen Städte und Lebensalltag drinnen und draußen mit Stiften, Pinseln und digital ihren Alltag. Während des Stadtjubiläums Marburg800 laden die Urban Sketchers...

Ausstellung mit Kunst der Gegenwart

Die Künstler*innen aus verschiedenen europäischen Ländern setzen sich in ihrem künstlerischen Schaffen mit aktuellen Fragen der Gesellschaft auseinander.  In ihrer Ausstellung „Why can’t we live together – Collection Peters-Messer in Marburg" vom 25. März bis 19. Mai 2022 in der Jubiläumsstadt...

Foto-Mitmachaktion der Blauen Linse Marburg

Bei Foto-Mitmachaktionen „Marburg erkunden, inszenieren und erleben“ der Blauen Linse können sich Interessierte an besonderen Orten und/oder zu besonderen Anlässen im Jubiläumsjahr fotografieren lassen, zum Beispiel beim Tischlein-deck-dich am 5. Juni. In Verbindung mit ungewöhnlichen Kulissen...

Skurrile Strickaktion als charmante Kunstaktion

Stricken Sie mit Frau Elfriede Peil! Die langen roten Strickbahnen sind ein Augenfang und laden nicht nur zur gemeinsamen Nadelarbeit ein, sondern sind ein menschenverbindendes Projekt über jede einzelne Masche.      

Haus der Romantik widmet sich Elisabethbildern

Zum Jubiläumsjahr bietet das Haus der Romantik eine Ausstellung rund um „Elisabethbilder in der Spätromantik" an. Die Ausstellung bis zum 25. September ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Studierenden des Instituts für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft der...

Überraschende Performance in der Innenstadt

Plötzlich sind sie da – unförmige Kreaturen, Fremdkörper in engen Kokons aus gestricktem Patchwork. Sie stehen, liegen, sitzen und kauern an Kaufhauseingängen, Marktplätzen, in der Fußgängerzone der Innenstadt. Außerirdische? “Echte“ Menschen? Was passiert inwendig?

Schlosspark wird zum Festivalgelände

Am Samstag, den 25.06.2022, lädt die JUKO gemeinsam mit dem St. Martin-Haus junge Menschen aller Stadtteile Marburgs und aus der Umgebung ganz herzlich zum "New School, True Skillz. Das Perspektivenfestival 800" ein. Unterstützt von Mitarbeitenden der JUKO und des St. Martin-Haus planen...

Künstlerische Denkanstöße am Rudolphsplatz

.KUNST.LABOR.STADT.PLATZ am Rudolphsplatz: Das Kunstprojekt von "Marburg erfinden" zum Stadtjubiläum in der Mitte von Marburg. Nach "Unter den Orten" des Instituts für Bildende Kunst in Kooperation mit dem Fachdienst Kultur der Stadt sowie dem Projekt "Licht und Schatten" folgt weitere spannende...

Festtag der Subkultur am Rudolphsplatz

Im Rahmen der Kunstprojekte von .KUNST.LABOR.STADT.PLATZ am Rudolphsplatz sucht der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg in Zusammenarbeit mit der Marburger Künstlerin und Galleristin Jessica Petraccaro-Goertsches kreative Projektbeiträge für den Eintagesevent „Kunstrasen“ am 9. Juli...

Tag der Stadtgeschichte von Schüler*innen

Achtung, es wird voll, bunt und spannend: Am 14. Juli (Donnerstag) erobern sich Schüler*innen aller Marburger Schulen den öffentlichen Raum in der Stadt und präsentieren im Rahmen der Marburg800-Feiern ihre Sicht auf die Geschichte der Stadt. Alle sind willkommen, den „Tag...

Zwischenhausen als Erlebnisraum

Performance, Theater, Musik, Tanz, Installation - Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg und Edgar Zieser bieten am 17. Juli die Möglichkeit, Zwischenhausen mit allen Sinnen zu erleben. 

Kunstaktion live in Michelbach erleben

Kunst live erleben: Michelbach, als junger Außenstadtteil, will der Jubilarin Marburg ein ganz besonderes Geschenk machen. Anfang September können Interessierte live dabei sein, wenn dort Künstler*innen den öffentlichen Raum verändern.

Siebdruck kennenlernen und ausprobieren

Am 2.4. und am 10.9. von 11 - 18 Uhr können Besucher*innen die Druckwerkstatt im Marburger Südviertel besichtigen, Marburg-Druckgrafiken anschauen und das Verfahren des Siebdrucks kennenlernen.  

Die Biegenstraße wird zur Feiermeile

Schon vor Corona hat sich der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ zu einem Fixpunkt im Jahres-Veranstaltungskalender entwickelt. Zum Stadtjubiläum wird nun die nächste Stufe gezündet. Gleich mehrere Kulturträger an der sogenannten „Kulturmeile“ haben sich dazu...

Zonta: Vision einer gewaltfreien Stadt

Gemeinsam mit Künster*innen will Zonta Club Marburg die Vision einer Stadt, in der es keine Gewalt gegen Frauen und Männer gibt, künstlerisch an der Außenwand des Parkhauses Oberstadt zur Wirklichkeit werden lassen. Die Wandgestaltung wird wichtige Kontaktdaten der Träger*innen, die in der...

Ausstellung und Lesung - Marburg unheimlich...

Dass Marburg mehr zu bieten hat als nur Postkartenidylle, ist noch immer zu wenig bekannt: Das meinen die Künstlerin Angelika Schönborn und der Autor Rainer Zuch. Sie wollen dieses andere, dieses dunkel-romantische Marburg in ihrer Ausstellung und Lesung „Marburg unheimlich…“ am 31. Oktober...

Medaille für Marburg800 selbst prägen

Juwelierin Kathrin Semler hat sich für das Stadtjubiläum ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk einfallen lassen: eine eigene Medaille. Das Besondere: Interessierte können diese nicht nur kaufen, sondern bei verschiedenen Marburg800-Veranstaltungen auch selber prägen.

Kindermalbuch lädt zur Zeitreise ein

Die Marburger Illustratorin und Otto-Ubbelohde-Preisträgerin Randi Grundke hat ein Malbuch zum Jubiläum gezeichnet, in dem Kinder, kleine und große, unsere Stadt kennenlernen — eine Stadt, in der man das Mittelalter noch mitten im modernen Leben spüren kann.

Online-Ausstellung: Basteln in Corona-Zeiten

Was haben Kinder aus Marburg während des Lockdowns gebastelt? Konstantinos Goutos gibt Marburger Kindern die Möglichkeit, ihre selbst gemachten Objekte online auszustellen.

Alles ist Geschichte - ein Social-Media-Projekt

In einem interaktiven Social-Media-Projekt auf Instagram (gerne folgen) mit dazugehörigem Blog soll das #LebensgefühlMarburg auf den Kanälen von Alles ist Geschichte erkundet werden. Die Projektträger*innen von "Alles ist Geschichte" stellen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten aus der...

Zeitmaschine: 3D-Videomapping am Rathaus

Es war einer der Höhepunkte in der ersten Woche des Marburger Stadtjubiläums. „Marburg800: Zeitmaschine powered by Sparkasse Marburg-Biedenkopf“ hat trotz Schneetreiben zum Auftakt mit einem rasanten Ritt durch die Stadtgeschichte in 15 Vorstellungen die Besucher*innen mit...

Wie erleb(t)en internationale Studierende Marburg?

Internationale Studierende bereichern schon seit vielen Jahrhunderten die Stadtgesellschaft in Marburg. Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf und das International Office der Philipps-Universität nehmen Marburg800 zum Anlass, Marburg aus ihrer Perspektive zu zeigen. Es entsteht eine...

Kinder erstellen ein eigenes Rathausbild

Wie sehen junge Marburger*innen ihre Stadt? Wie soll die Gesellschaft sein und welches Bild soll Marburg von sich haben? Das haben Kinder und Jugendliche nun großformatig mit leuchtenden Farben auf Leinwand gebracht. Die beeindruckende Zukunftsvision ist aktuell der Hingucker im Historischen...

Kinder und Jugendliche machen einen Marburg-Film

Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren erzählen in diesem Projekt ihre Geschichte zu Marburg. Sie spielen, schreiben, führen Interviews, werden zu Regisseur*innen und lernen die Grundlagen des digitalen Filmschnitts kennen. Eine Premierenfeier schließt das Projekt ab. 

Interaktives Fotoprojekt: Was bedeutet Frausein heute?

Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann geht in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigt 100 Frauen aus Marburg.

© Januar 2022 - marburg800