Proje
kte Thema

Die Biegenstraße wird zur Feiermeile
Schon vor Corona hat sich der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ zu einem Fixpunkt im Jahres-Veranstaltungskalender entwickelt. Zum Stadtjubiläum wird nun die nächste Stufe gezündet. Gleich mehrere Kulturträger an der sogenannten „Kulturmeile“ haben sich dazu...
Interaktives Fotoprojekt: Was bedeutet Frausein heute?
Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann geht in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigt 100 Frauen aus Marburg.
Kinder erstellen ein eigenes Rathausbild
In Anknüpfung an das Rathausbild von Carl Banzer „Weg des Lebens“ lädt die KunstWerkStatt Marburg zum Stadtjubiläum Kinder und Jugendliche ein, ein eigenes „Rathausbild – Zukunft“ zu gestalten. Es geht darum, sich gemeinsam und kreativ Gedanken zu machen: Was sollte unbedingt zukünftig in Marburg...
Kinder und Jugendliche machen einen Marburg-Film
Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren erzählen in diesem Projekt ihre Geschichte zu Marburg. Sie spielen, schreiben, führen Interviews, werden zu Regisseur*innen und lernen die Grundlagen des digitalen Filmschnitts kennen. Eine Premierenfeier schließt das Projekt ab. 
Marburger*innen erzählen ihre Geschichte
Im Projekt "Gesichter erzählen Geschichten" haben Menschen Interviews gegeben, die viel zu erzählen haben. Daraus sind Biografien von Bürger*innen der Stadt Marburg zwischen 60 und 95 Lebensjahren entstanden, die uns Zeitgeschichte menschlich erlebbar machen. Ihre Gesichter haben Fotografin Heike...
Urban Sketchers laden zum Mit-Zeichnen ein
Die "zeichnenden Reporter", wie sie sich selber nennen, sind eine Gruppe von Menschen, die in Mittelhessen leben oder sich als als Reisende in Mittelhessen aufhalten. Die Teilnehmer*innen der Urban Sketchers Mittelhessen dokumentieren drinnen und draußen mit Stiften, Pinseln und digital ihren...
Ausstellung mit Kunst der Gegenwart
Die Künstler*innen aus verschiedenen europäischen Ländern setzen sich in ihrem künstlerischen Schaffen mit aktuellen Fragen der Gesellschaft auseinander.  In ihrer Ausstellung "Aufruhr" vom 25. März bis 19. Mai 2022 in der Jubiläumsstadt Marburg zeigen sie ihre...
Skurrile Strickaktion als charmante Kunstaktion
Stricken Sie mit Frau Elfriede Peil! Die langen roten Strickbahnen sind ein Augenfang und laden nicht nur zur gemeinsamen Nadelarbeit ein, sondern sind ein menschenverbindendes Projekt über jede einzelne Masche.      
Marburg800 - die Angebote der Volkshochschule
Ob Stadt-Wandel-Rundgang zur Zukunft, historisches Stadtspaziergang oder kreative Mitmach-Angebote: Die Volkshochschule (vhs) Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm zur Feier des 800. Geburtstages der Stadt Marburg.
Kindermalbuch lädt zur Zeitreise ein
Die Marburger Illustratorin und Otto-Ubbelohde-Preisträgerin Randi Grundke hat ein Malbuch zum Jubiläum gezeichnet, in dem Kinder, kleine und große, unsere Stadt kennenlernen — eine Stadt, in der man das Mittelalter noch mitten im modernen Leben spüren kann.
Künstlerische Denkanstöße am Rudolphsplatz
Mit der international tätigen Bettina Pelz hat das geplante Marburg800-Projekt „Kunst. Labor. Stadt. Platz.“ eine erfahrene Kuratorin gewonnen, zu deren Schwerpunkten „Kunst im Kontext“ gehört. Denn im Stadtjubiläumsjahr 2022 soll der Rudolphsplatz von...
Siebdruck kennenlernen und ausprobieren
Am 2.4. und am 10.9. von 11 - 18 Uhr können Besucher*innen die Druckwerkstatt im Marburger Südviertel besichtigen, Marburg-Druckgrafiken anschauen und das Verfahren des Siebdrucks kennenlernen.  
Online-Ausstellung: Basteln in Corona-Zeiten
Was haben Kinder aus Marburg während des Lockdowns gebastelt? Konstantinos Goutos gibt Marburger Kindern die Möglichkeit, ihre selbst gemachten Objekte online auszustellen.
Kunstaktion live in Michelbach erleben
Kunst live erleben: Michelbach, als junger Außenstadtteil, will der Jubilarin Marburg ein ganz besonderes Geschenk machen. Anfang September können Interessierte live dabei sein, wenn dort Künstler*innen den öffentlichen Raum verändern.
Von und für Kinder: Tag der Stadtgeschichte
Mit Fantasie statt staubtrocken: 800 Jahre Marburg möchte das Stadtjubiläum für einen ganzen „Tag der Stadtgeschichte“ in die Hände der Schüler*innen legen. 
Tischlein-deck-dich auf gesperrter Stadtautobahn
Tischlein-deck-dich so heißt in der Studienstadt der Brüder Grimm das große Mitmach-Event, mit dem Marburg seinen 800. Stadtgeburtstag feiern will. Dafür wird an Pfingstsonntag (5. Juni 2022) die Stadtautobahn B3 gesperrt und von 11 bis 18 Uhr eine bis zu 800 Festzeltgarnituren lange...
Open-Air-Zeitreise: 3D-Videomapping am Rathaus
Rathaus und Marktplatz werden in der ersten Jubiläumswoche zum Schauplatz eines besonderen audio-visuellen Events: Eine „Zeitmaschine“ präsentiert die 800-jährige Marburg-Geschichte als 3D-Videomapping-Projektion.
Haus der Romantik widmet sich Elisabethbildern
Zum Jubiläumsjahr bietet das Haus der Romantik Vorträge, Führungen und eine Ausstellung rund um „Elisabethbilder in der Spätromantik" an. Außerdem ist der Marburger Frauenkalender 2022 erhältlich. Er widmet sich zwölf bedeutenden Frauenpersönlichkeiten durch 800 Jahre Stadtgeschichte, die im...
Wie erleb(t)en internationale Studierende Marburg?
Internationale Studierende bereichern schon seit vielen Jahrhunderten die Stadtgesellschaft in Marburg. Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf und das International Office der Philipps-Universität nehmen Marburg800 zum Anlass, Marburg aus ihrer Perspektive zu zeigen. 
Kinder und Jugendliche gestalten "perfekten Tag"
Was wünschen sich Kinder und Jugendliche für einen "Perfekten Tag in Marburg"?  Im Rahmen der Postkartenaktion des Kinder- und Jugendparlamentes Marburg (KiJuPa) können Menschen bis 21 dazu ihre Wünsche einreichen. 
Fachwerkhölle800 Roast der Städte
Zum "Roast der Städte" unter dem Motto "Fachwerkhölle800" lädt die Slam-Manufaktur Lars Ruppel zum Stadtjubiläum ein: Gäste in Abendgarderobe, Champagner auf der Bühne, festliche Beats vom DJ, ein Thron, ein geschmücktes Rednerpult. 
Medaille für Marburg800 selbst prägen
Juwelierin Kathrin Semler hat sich für das Stadtjubiläum ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk einfallen lassen: eine eigene Medaille. Das Besondere: Interessierte können diese nicht nur kaufen, sondern bei verschiedenen Marburg800-Veranstaltungen auch selber prägen.
© Januar 2022 - marburg800