Proje
kte Thema
Soziales/Gesundheit

Stadtgeschichte im Theater-Vierteiler erleben
Das Theaterprojekt „Unter dem Fluss“ von Willi Schmidt besteht aus vier in sich abgeschlossenen Theaterstücken mit Live-Musik, die in Form einer Zeitreise Geschichten aus der Stadt Marburg und des Marburger Umlandes erzählen. Das Prinzip der Stücke ist es jeweils, dass...
Veranstaltungsreihe: Wie is(s)t Marburg in Zukuft?
Der Ernährungsrat Marburg und Umgebung (EMU) ist ein Netzwerk von Produzent*innen, Konsument*innen und Einzelpersonen, aber auch aus Politik und Verwaltung. Er will das Thema „nachhaltige Ernährung“ dauerhaft auf die Agenda der städtischen Zivilgesellschaft und der unterschiedlichen lokalen...
Sexuelle Aufklärung und Bildung
Pro Familia Marburg plant ab März in Onlineformaten und auf den Sozialen Medien das Projekt "Völlig unverblümt!" für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Verhütungsmittel, Hygieneartikel, sexuelle Vielfalt & geschlechtliche Identität - das Themenspektrum ist...
Mitmachaktion zur Nächstenliebe
Die Citypastoral Marburg ruft zum Stadtjubiläum dazu auf, sich für die Stadtgesellschaft zu engagieren und zum Geburtstag der Stadt zusammen „800 gute Taten“ zu vollbringen. 
Marburger*innen erzählen ihre Geschichte
Im Projekt "Gesichter erzählen Geschichten" haben Menschen Interviews gegeben, die viel zu erzählen haben. Daraus sind Biografien von Bürger*innen der Stadt Marburg zwischen 60 und 95 Lebensjahren entstanden, die uns Zeitgeschichte menschlich erlebbar machen. Ihre Gesichter haben Fotografin Heike...
Bootsfahrt für Kinder und Jugendliche
Vom 01. Mai bis 30. September können Bürger*innen und Besucher*innen bis 17 Jahre die Jubiläumsstadt Marburg von der Lahn aus erleben. Immer montags um 15 Uhr und um 16 Uhr fährt der ehemalige Fischkutter „Elisabeth II“ mit Kindern und Jugendlichen auf der Lahn. Pädagogische Fachkräfte von Arbeit...
Ausstellung im Schutzcontainer
Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf bietet Obdachlosen und Wohnungslosen seit vielen Jahren ein Dach über dem Kopf. Im Rahmen des Stadtjubiläums Marburg800 gibt das Diakonische Werk in seiner Ausstellung "Elisabeth hat (k)ein Bett" Einblicke in die Lebenswelten wohnungs- und obdachloser...
Tischlein-deck-dich auf gesperrter Stadtautobahn
Tischlein-deck-dich so heißt in der Studienstadt der Brüder Grimm das große Mitmach-Event, mit dem Marburg seinen 800. Stadtgeburtstag feiern will. Dafür wird an Pfingstsonntag (5. Juni 2022) die Stadtautobahn B3 gesperrt und von 11 bis 18 Uhr eine bis zu 800 Festzeltgarnituren lange...
Pflanzaktionen durch die ganze Stadt
Zum Stadtjubiläum hat sich die Universitätsstadt Marburg etwas ganz Besonderes ausgedacht: „800 Narzissen für 800 Jahre Stadt“ – so heißt eine Mitmachaktion des Fachdienstes Stadtgrün und Friedhöfe, mit der die Bürger*innen die eigene Stadt pünktlich zum Jubiläumsauftakt im März 2022 zum Blühen...
Stadtlabor am Richtsberg als eintägiger Workshop
Das Format „Stadtlabor“ wurde vom Historischen Museum in Frankfurt entwickelt und kommt zum Stadtjubiläum nach Marburg. Gemeinsam mit den Bewohner*innen des Richtsbergs werden die Facetten und Eigenheiten des Stadtteils erkundet und anschließend in einer Ausstellung...
Großes Marburg Cleanup an der B3
Die „Lahntaucher“ aus Marburg sammeln und entfernen Müll und Schrott aus der Lahn, der die Umwelt belastet. Zum Stadtjubiläum verlagern sie ihren Fokus aus den Tiefen der Lahn hin zur Stadtautobahn B3. Parallel zum Top-Event Tischlein-deck-dich wollen sie Gunst der Stunde nutzen und rund um die...
Marburger Obdachlosen ein Zuhause schenken
Es gibt weit über 200 wohnungslose Menschen in Marburg. In Zeiten von Krisen, gerade in der aktuellen Coronapandemie, wird die Situation von Wohnungslosen schwieriger. Carla Fassold-Luttropp und Ludwig Luttropp starten zur Unterstützung wohnungsloser Menschen gemeinsam mit dem Verein Little...
© Januar 2022 - marburg800