Projekte
Thema
Bildung

Marburgs Stadthistorie gemeinsam erzählen

Zurück und in die Zukunft: Wie lange Marburg Brauereistandort war, was die Bürger*innen mit mobilen Botschaften auf Buttons, Zetteln oder mit Plakaten bewegt und bewegte, ob ein Marburger Leben in eine fotografische Schatzkiste passt und ein klappbarer Zylinder für die Handwerkskunst aus Marburg...

Tagung zur Geschichtsschreibung in Hessen

Am 4. und 5. November 2022 begeht die Historische Kommission für Hessen ihr 125-jähriges Jubiläum. Die Kommission hat sich entschieden, anlässlich dieses Jubiläums eine Tagung auszurichten, die sich einer kritischen Würdigung der bisherigen Landesgeschichtsforschung...

Sexuelle Aufklärung und Bildung

Pro Familia Marburg veröffentlilcht in Onlineformaten und auf den Sozialen Medien das Projekt "Völlig unverblümt!" für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Verhütungsmittel, Hygieneartikel, sexuelle Vielfalt & geschlechtliche Identität - das Themenspektrum ist...

Virtuelles Stöbern bei der Stadtbücherei

Ob als Durchgangsstadt für Studierende oder als Heimat für Einheimische und Hiergebliebene: Viele Menschen haben einen persönlichen Bezug zu Marburg. Und viele haben in der Gegenwart oder der Vergangenheit in Büchern und Filmen von ihrem Marburg berichtet. Die Stadtbücherei Marburg hat daher das...

Einblick in die Welt der Mikroorganismen

Mini-Fabriken für Medikamente der Zukunft, mit künstlicher Photosynthese gegen die Klimakrise, Bakterien in der Landwirtschaft und Mikrobiom: Forscherinnen und Forscher des Max-Planck-Instituts für terrestrische Mikrobiologie und geladene Referent*innen entführen die Zuhörer in die Welt der...

Marburg800-Medienkisten zum Ausleihen

Gleich zehn Marburg800-Medienkisten bieten die Stadtbücherei und die Stadtschriften der Stadt Marburg ab sofort als Neuigkeit im Programm zum Ausleihen an. Eingeladen sind alle Interessierten anlässlich des Stadtjubiläums, zum Stöbern in Marburg-Erinnerungen genauso wie zum...

Stadtschrift zum Krekel

Wer heute „Am Krekel - Marburg“ googelt, dem werden Firmen, ein Gesundheitszentrum oder die Stadtwerke angezeigt. Doch die Erinnerung an den Duft von Bratensoße stammt von einem anderen Krekel: Dort wo heute die Fußgängerbrücke über die Bahngleise zum Südbahnhof führt, standen von 1929/30 bis...

Fotoausstellung von Bryan Adams im Rathaus

Mit „Wounded – The Legacy of War“ sind im Marburger Rathaus ab sofort Fotografien von Bryan Adams zu sehen, die direkt berühren, kunstvoll und klar Geschichten der Porträtierten erzählen und sonst den internationalen Ausstellungshäusern rund um die Welt vorbehalten bleiben. Die große Leidenschaft...

„Wortfindungsamt“ auf dem Rudolphsplatz

++Nachbericht: Hunderte kommen zum Wortfindungsamt++ Pressemitteilung Marburg bekommt ein „Wortfindungsamt“ auf dem Rudolphsplatz – zumindest auf Zeit. Zum „Wortfinden“ lädt die Stadt Marburg mit der AG Kunst der Marburger Kunstinstitutionen im Rahmen des...

Marburg800 Debattierduell

Dass alljährliche Professor*innenduell ist eine Showdebatte, bei der die Studierenden ihre Professor/innen herausfordern. Das Duell hat bereits eine langjährige Tradition in Marburg. Zum Stadtgeburtstag veranstaltet der Brüder Grimm Debattierclub Marburg am 27. Oktober um 20 Uhr im Rathaussaal...

Neuer Themenweg zur Stadtgeschichte

Es sind kleine Entdeckungstouren, die auf vielen Wegen durch Marburg führen: Neun Stadtspaziergänge zum eigenen Erkunden hat die Universitätsstadt bereits. Mit dem Flyer oder dem Handy in der Hand können sich Einheimische und Gäste etwa auf die Spuren der Brüder...

Neuer Themenweg über „Braunes Marburg"

Am 6. September jährt sich ein Tag in der Marburger Geschichte zum 80. Mal: Die Deportation von 79 Frauen und Männer jüdischen Glaubens am 6. September 1942 vom Hauptbahnhof Marburg in das Konzentrationslager Theresienstadt. Zur Erinnerung an Marburgs Vergangenheit von 1933 bis 1945 hat die...

Tag der kulturellen Vielfalt

Am 3. Oktober hat die Stadt Marburg den „Tag der kulturellen Vielfalt“ im Jubiläumsjahr mit einer Kulturmeile auf der gesperrten Biegenstraße mit Tausenden von Besucher*innen gefeiert. Nach Ende der Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit ging die große Feier...

Das Marburg-Quiz: Was steckt von Marburg in Dir?

„Zeig Deiner Stadt, was von Marburg in Dir steckt: Bist Du Otti Oberstadt, Conny Campus oder vielleicht auch mit Robin Richtsberg unterwegs?“ Mit dem Marburg-Quiz „Du bist Marburg …aber welches und wie viel?“ lässt sich das ab sofort herausfinden. Auf die...

Veranstaltungsreihe: Wie is(s)t Marburg in Zukuft?

Am 24. September von 11 bis 14 Uhr findet die abschließende Veranstaltung des Ernährungsrats Marburg und Umgebung (EMU) im Rahmen von Marburg800 am Lutherischen Pfarrhof statt. Dann soll es per Zeitreise ins Jahr 2032 gehen. In einem interaktiven Prozess will der EMU für Marburg Wege in die...

Fotoprojekt und Magazin: Was bedeutet Frausein heute?

Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann ging in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigte 100 Frauen aus Marburg. In einem Magazin, was...

Vorträge und Wanderungen zur Geschichte Wehrdas

In zwei Vorträgen und mehreren Wanderungen können Sie in die Geschichte des Stadtteils Wehrda eintauchen.

Vortragsreihe zu Studierendengeschichte(n)

Die Aktive Fachschaft Geschichte der Philipps-Universität Marburg lädt zwischen April und Juni zur Veranstaltungsreihe "Studierendengeschichte(n)" ein. In einer Vielfalt an spannenden Vorträgen führen Sie die Referent*innen durch 495 Jahre studentischer Geschichte in Marburg....

Kreativaktion für Groß und Klein an der Lahn

Der Name Biegenviertel geht auf die Flussbiegung und die feuchten Lahnwiesen zurück. Daran wurde im September in einer Kreativaktion unter dem Motto „Ein Waschtag an der Lahn“ erinnert. Der Verein „Alles im Biegen“ wollte damit die Marburger Fluss- und Alltagsgeschichte wieder aufleben lassen,...

Stadtgeschichte*n an drei Orten erleben

Marburg. Eine Geschichte – erzählt an drei Orten: Die Stadt Marburg erzählt „Stadtgeschichte*n 1222-2022“ mit einer Ausstellung im Rathaus, am Markt 23 und im Landgrafenschloss. Verknüpft werden acht Jahrhunderte Geschichte durch acht ausgewählte Objekte. Öffnungszeiten Ausstellung...

Ausstellung zu jüdischem Leben in Marburg

Die Ausstellung „Jüdisches Leben in Marburg“ zeigte ein Vierteljahr, wie Erinnerung unser tägliches Leben bestimmt. Nun schließt sie am Mittwoch, 24. August, um 18 Uhr im historischen Rathaussaal mit dem Musiker und Kabarettisten Aliosha Biz, der den...

Stadtwerdung Marburgs im Portrait

Das Hessische Staatsarchiv Marburg zeigt vom 31. März bis Januar 2023 die Ausstellung „Marburg - Baustellen einer Stadtwerdung. Marburg im 13. Jahrhundert“. Wie sah das Leben und Wohnen in Marburg im 13. Jahrhundert aus? Inwieweit war bereits städtisches Leben vorhanden im...

Historisches Marburg heute erleben

Drei Gäste- und Sonderführungen geben im Jubiläumsjahr 2022 Einblicke in fast 800 Jahre Marburger Geschichte und Geschichten. Mit der Gästeführung "Marburger Mauergang" werden Sie das oberirdische, unterirdische und versteckte Marburg entlang der Stadtmauer kennenlernen. Schauen Sie "Marburgern...

Marburger*innen erzählen ihre Geschichte

Spannende Einblicke in das Leben von Marburger*innen im Alter von 60 bis 97 gibt das Projekt „Marburg erinnern. Gesichter erzählen Geschichten”. Mit Interviews der freien Autorin Katrin Völker, Fotos von Heike Heuser und Malerei von Dr. Sabine Schock werden die vielfältigen...

Marburg800 - die Angebote der Volkshochschule

Ob Stadt-Wandel-Rundgang zur Zukunft, historisches Stadtspaziergang oder kreative Mitmach-Angebote: Die Volkshochschule (vhs) Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm zur Feier des 800. Geburtstages der Stadt Marburg.

Haus der Romantik widmet sich Elisabethbildern

Zum Jubiläumsjahr bietet das Haus der Romantik eine Ausstellung rund um „Elisabethbilder in der Spätromantik" an. Die Ausstellung bis zum 25. September ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Studierenden des Instituts für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft der...

Stadtlabor und Erinnerungskonferenz

Der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg lädt zum Erinnerungslabor und zur Mitmachaktion "Stadtlabor" ein. Dabei sind vor allem Marburger Bürger*innen gefragt und als Expert*innen ihrer Stadt eingeladen.  

Krimi-Lesung: Mörderisches Marburg

Seien Sie dabei, wenn am 6. November das Ermittler-Team um den Marburger Kriminalkommissar Gisbert Nau wieder unheimliche Mordfälle lösen muss! Der Hörbuchsprecher Hans Josef Schöneberger liest aus den Marburger Kriminalromanen von Jürgen Hövelmann. Begleitet wird...

Tag der Stadtgeschichte von Schüler*innen

Ein gefüllter Marktplatz mit Trachtentanz, Poetry Slam gleich nebenan und ein kräftig applaudierendes Publikum - die ganze Stadt über die Elisabethkirche bis zum Pfarrhof und ins Südviertel war am Donnerstag in Schüler*innenhand: Schon zum Auftakt des „Tags der...

„Marburg800 weiter denken“: Das Integrationsparadox

„Marburg800 weiter denken“, so heißt die Zukunftsreihe des Stadtjubiläums. In ihrem Rahmen findet am 2. Oktober um 17 Uhr im Erwin-Piscator-Haus der Vortrag „Das Integrationsparadox – Zu Gegenwart und Zukunft der Interkultur" statt. Hierfür konnte der...

Glücksorte: Lesung mit Andrea Reidt

Die Journalistin, Essay- und Buchautorin Andrea Reidt stellt mit einer Lesung zum Stadtjubiläum am 19. Juli ihr Regionalreisebuch "Glücksorte in Marburg" vor, das im Sommer 2022 pünktlich zu Marburg800 im Droste-Verlages erscheint.

Chemische Experimente mitten in der Stadt

Das Chemikum Marburg präsentiert zum Jubiläumsjahr naturwissenschaftliche Experimente und Geschichtswissen in zwei spannenden Formaten. Interessierte können Chemie mitten in der Stadt live erleben und durch Vorträge in die Geschichte der Naturwissenschaften in Marburg eintauchen.

Kurzfilm über Sinti in Marburg

Der Arbeitskreis Soziale Brennpunkte (AKSB) wird im Rahmen von Marburg800 einem Kurzfilm über eine Bewohnerin des Waldtals drehen. Darin soll sich die Situation der Sinti in Marburg widerspiegeln. Der Film wird im Juli in der Galerie JPG (Weidenhausen) im Marburg800-Geschichtenladen gezeigt.

Wiedereröffnung des Brunnens am Kunstmuseum

Wetten, dass mehr als 90 Prozent der Marburgerinnen und Marburger ein Juwel der Baukunst ihrer Stadt noch nie bewusst gesehen haben, obwohl es mitten in Marburg steht!? Es handelt sich um einen großartigen Brunnen aus dem Art Déco – in seiner künstlerischen Qualität...

Wandern auf Spuren christlichen Lebens

Rucksack und Wanderschuhe raus: Am 2. Juli lädt die Citypastoral Marburg gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen zu einer Sternwanderung nach Marburg ein. Anlässlich des Jubiläumsjahr Marburg800 wird von drei Standorten aus Richtung Elisabethkirche aufgebrochen....

Britisches Star-Ensemble in Marburg

Die Marburger Schlosskonzerte haben es geschafft, The King’s Singers für Marburg800 in die Stadt zu holen. Das britische Ensemble ist sonst in der Royal Albert Hall in London oder im Opernhaus Sydney zu hören. Am 23. Juli treten sie um 19.30 Uhr in der Lutherischen Pfarrkirche auf.

Was Marburg mit Frankreich verbindet

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Marburg will zum Stadtjubiläum die vielfältigen Verbindungen Marburgs mit Frankreich aufzeigen. Geplant ist nicht nur eine Ausstellung in der Galerie JPG in Weidenhausen von September bis Oktober, sondern es stehen auch Führungen durch die Altstadt sowie...

Schlosspark wird zum Festivalgelände

Am Samstag, den 25.06.2022, lädt die JUKO gemeinsam mit dem St. Martin-Haus junge Menschen aller Stadtteile Marburgs und aus der Umgebung ganz herzlich zum "New School, True Skillz. Das Perspektivenfestival 800" ein. Unterstützt von Mitarbeitenden der JUKO und des St. Martin-Haus planen...

Tag der offenen Tür in Psychiatrie und Psychotherapie

Die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie lädt alle Mitbürger*innen zum Tag der offenen Tür in der Rudolf-Bultmann-Straße 8, für den 24. September, 13.30 Uhr bis 16 Uhr ein. Die Mitarbeiter*nnen der Klinik vermitteln auf der Station 2B einen Einblick in das Behandlungsprogramm....

Hörspiel über Hexenverfolgung

Ein internationales und inklusives Team hat das Sing-Hörspiel "1517 - Zauber der Freiheit" für den Verein Kulturhorizonte umgesetzt. Es befasst sich mit den gesellschaftlichen Verhältnissen des 16. Jahrhunderts und den Abwertungs-, Interpretations- und Übertragungsmustern bei der Hexenverfolgung....

Sammelband über Skandale

Schlüpfrige Details, heftige Emotionsausbrüche und überkommene Moralvorstellungen - Skandale bieten ein spannendes und innovatives Forschungsfeld für die eigene Stadtgeschichte. Die Autor*innen des Sammelbandes "Skandal!? Stadtgeschichten aus Marburg im 20. Jahrhundert" widmen sich am Beispiel...

Lebenswelten in Mittelalter und Neuzeit

Zum Thema „800 Jahre Stadt Marburg – Strukturen und Lebenswelten in Mittelalter und Neuzeit“ wird der Verein für hessische Geschichte und Landeskunde, vor Ort als Marburger Geschichtsverein aktiv, im Frühsommer ein rund 400 Seiten starkes, reich bebildertes Buch zum Stadtjubiläum beisteuern – mit...

Entdeckerinnenbuch zur Stadtgeschichte

Ein Jubiläum bietet den Anlass, erneut auf die Geschichte der Stadt zu blicken. Dabei fällt auf, dass in der Geschichtsschreibung zur Stadt wenig über die Frauen, die hier lebten, zu finden ist. Das Buch "75 Frauenorte in Marburg", das ab August 2022 erhältlich ist, will das...

Stadtansichten vom 16.-20. Jahrhundert

Zum Anlass von Marburg800 zeigt das Kunstmuseum ausgewählte Werke der Graphischen Sammlung und zwei besondere Gemälde. Die Exponate aus dem 16. bis 20. Jahrhundert stellen die Universitätsstadt an der Lahn in vielen Facetten ihrer künstlerischen Inszenierung vor. Die Ausstellung "Blick auf...

© Januar 2022 - marburg800