Proje
kte Thema
Bildung

Neuer Themenweg zur Stadtgeschichte
Es sind kleine Entdeckungstouren, die auf vielen Wegen durch Marburg führen: Neun Stadtspaziergänge zum eigenen Erkunden hat die Universitätsstadt bereits. Mit dem Flyer oder dem Handy in der Hand können sich Einheimische und Gäste etwa auf die Spuren der Brüder...
Die Biegenstraße wird zur Feiermeile
Schon vor Corona hat sich der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ zu einem Fixpunkt im Jahres-Veranstaltungskalender entwickelt. Zum Stadtjubiläum wird nun die nächste Stufe gezündet. Gleich mehrere Kulturträger an der sogenannten „Kulturmeile“ haben sich dazu...
Veranstaltungsreihe: Wie is(s)t Marburg in Zukuft?
Der Ernährungsrat Marburg und Umgebung (EMU) ist ein Netzwerk von Produzent*innen, Konsument*innen und Einzelpersonen, aber auch aus Politik und Verwaltung. Er will das Thema „nachhaltige Ernährung“ dauerhaft auf die Agenda der städtischen Zivilgesellschaft und der unterschiedlichen lokalen...
Interaktives Fotoprojekt: Was bedeutet Frausein heute?
Was bedeutet es eine Frau zu sein? Wie muss ich aussehen, wie muss ich mich verhalten, wie muss ich sein, um es richtig zu machen - richtig als Frau? Die Fotografin Anna Scheidemann geht in ihrem interaktiven Foto-Projekt auf Spurensuche und zeigt 100 Frauen aus Marburg.
Stöbern im Medienzimmer in der Stadtbücherei
Besuchen Sie das zum Stadtjubiläum eingerichtete Marburger Zimmer in der Stadtbücherei, um in die Geschichte Marburgs einzutauchen.
Sexuelle Aufklärung und Bildung
Pro Familia Marburg plant ab März in Onlineformaten und auf den Sozialen Medien das Projekt "Völlig unverblümt!" für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Verhütungsmittel, Hygieneartikel, sexuelle Vielfalt & geschlechtliche Identität - das Themenspektrum ist...
Marburg800-Medienkisten zum Ausleihen
Wollten Sie schon immer mal wissen, wie es früher in Marburg war? Kennen Sie bekannte Marburger Frauen und Männer? Oder möchten Sie gerne an Ihre Kindheit und Jugend in Marburg erinnert werden? Vielleicht interessieren Sie sich aber auch ganz aktuell für Umweltschutz und...
Vorträge und Wanderungen zur Geschichte Wehrdas
In zwei Vorträgen und mehreren Wanderungen können Sie in die Geschichte des Stadtteils Wehrda eintauchen.
Vortragsreihe zu Studierendengeschichte(n)
Die Aktive Fachschaft Geschichte der Philipps-Universität Marburg lädt zwischen April und Juni zur Veranstaltungsreihe "Studierendengeschichte(n)" ein. In einer Vielfalt an spannenden Vorträgen führen Sie die Referent*innen durch 495 Jahre studentischer Geschichte in Marburg....
Marburgs Geschichte in Objekten erzählt
Marburg, die Stadt der Heiligen Elisabeth und die Stadt Landgraf Philipps, der 1527 hier eine der ersten protestantischen Universitäten gründete. Lebensstation von Emil von Behring. Er erhielt 1901 den ersten Nobelpreis für Medizin für die Entwicklung der passiven antitoxischen Schutzimpfung. Das...
Ausstellung zu jüdischer Identität
Gemeinsam mit dem Fachdienst Kultur zeigt das Institut für Sozialanthropologie und Religionswissenschaft der Philipps-Universität Marburg vom 25. Mai bis zum 25. August im Rathaus eine Ausstellung zu jüdischem Leben in Marburg. In enger Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde...
Stadtwerdung Marburgs im Portrait
Das Hessische Staatsarchiv Marburg zeigt vom 31. März bis September 2022 die Ausstellung „Marburg - Baustellen einer Stadtwerdung. Marburg im 13. Jahrhundert“. Wie sah das Leben und Wohnen in Marburg im 13. Jahrhundert aus? Inwieweit war bereits städtisches Leben vorhanden im Vergleich zu anderen...
Neuer Themenweg über „Braunes Marburg"
Am 6. September jährt sich ein Tag in der Marburger Geschichte zum 80. Mal: Die Deportation von 79 Frauen und Männer jüdischen Glaubens am 6. September 1942 vom Hauptbahnhof Marburg in das Konzentrationslager Theresienstadt. Zur Erinnerung an Marburgs Vergangenheit von 1933 bis 1945 hat die...
Historisches Marburg heute erleben
Drei Gäste- und Sonderführungen geben im Jubiläumsjahr 2022 Einblicke in fast 800 Jahre Marburger Geschichte und Geschichten. Mit der Gästeführung "Marburger Mauergang" werden Sie das oberirdische, unterirdische und versteckte Marburg entlang der Stadtmauer kennenlernen. Schauen Sie "Marburgern...
Marburger*innen erzählen ihre Geschichte
Im Projekt "Gesichter erzählen Geschichten" haben Menschen Interviews gegeben, die viel zu erzählen haben. Daraus sind Biografien von Bürger*innen der Stadt Marburg zwischen 60 und 95 Lebensjahren entstanden, die uns Zeitgeschichte menschlich erlebbar machen. Ihre Gesichter haben Fotografin Heike...
Marburg800 - die Angebote der Volkshochschule
Ob Stadt-Wandel-Rundgang zur Zukunft, historisches Stadtspaziergang oder kreative Mitmach-Angebote: Die Volkshochschule (vhs) Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm zur Feier des 800. Geburtstages der Stadt Marburg.
Stadtlabor und Erinnerungskonferenz
Der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg lädt zum Erinnerungslabor und zur Mitmachaktion "Stadtlabor" ein. Dabei sind vor allem Marburger Bürger*innen gefragt und als Expert*innen ihrer Stadt eingeladen.  
Das Marburg-Quiz: Was steckt von Marburg in Dir?
„Zeig Deiner Stadt, was von Marburg in Dir steckt: Bist Du Otti Oberstadt, Conny Campus oder vielleicht auch mit Robin Richtsberg unterwegs?“ Mit dem Marburg-Quiz „Du bist Marburg …aber welches und wie viel?“ lässt sich das ab sofort herausfinden. Auf die...
Von und für Kinder: Tag der Stadtgeschichte
Mit Fantasie statt staubtrocken: 800 Jahre Marburg möchte das Stadtjubiläum für einen ganzen „Tag der Stadtgeschichte“ in die Hände der Schüler*innen legen. 
Haus der Romantik widmet sich Elisabethbildern
Zum Jubiläumsjahr bietet das Haus der Romantik Vorträge, Führungen und eine Ausstellung rund um „Elisabethbilder in der Spätromantik" an. Außerdem ist der Marburger Frauenkalender 2022 erhältlich. Er widmet sich zwölf bedeutenden Frauenpersönlichkeiten durch 800 Jahre Stadtgeschichte, die im...
© Januar 2022 - marburg800