>
Themenbild:
Die Mitmach-Kampagne ruft dazu auf, „800 gute Taten“ für die Stadtgesellschaft zu vollbringen
(Foto: pixabay.com/vait_mcright)
Mitmach-Kampagne zur Nächstenliebe

Citypastoral ruft zu "800 guten Taten" auf

Die Citypastoral Marburg ruft zum Stadtjubiläum dazu auf, sich für die Stadtgesellschaft zu engagieren und zum Geburtstag der Stadt zusammen „800 gute Taten“ zu vollbringen. 

Ob eine Schulklasse Futter für das Tierheim sammelt, die Chefin mit ihrer Belegschaft den Nachbarszaun streicht oder jemand sich bewusst Zeit für einen Brief an einen Menschen im Altenheim nimmt.

Alle „guten Taten“ können beim katholischen Projektträger, dem Citypastoral, unter hallo@citypastoral-marburg.de  gemeldet werden. Alle Beiträge werden auf einer Aktionsseite gesammelt und veröffentlicht.

Ein Barometer auf der Website wird bald anzeigen, wie viele "gute Taten" bereits geschenkt wurden und ob das Ziel, 800 Zeichen der Nächstenliebe und Wertschätzung zu setzen, erereicht wird.

Bild
Nachbarschaftshilfe, eine Müllsammelaktion oder einen Monat Radfahren -
es gibt viele gute Taten, die man bei der Stadtchallenge einreichen kann.
(Grafik: Citypastoral Marburg)
Projektträger*in
Mitmachen
Ehrenamt
Zusammenhalt
Soziale Stadt
© Januar 2022 - marburg800