>
In begehbar- und bespielbaren, klimatisch unterschiedlichen Räumen werden Tanz, Theater, und mehr stattfinden. (Foto: Ursula Eske)
Der Straßenraum von Zwischenhausen wird am 17. Juli zum Erlebnisraum. (Foto: Andreas Maria Schäfer)

Performance, Theater, Musik, Tanz, Installation
Zwischenhausen zwischen den Welten

Performance, Theater, Musik, Tanz, Installation - Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg und Edgar Zieser bieten am 17. Juli die Möglichkeit, Zwischenhausen mit allen Sinnen zu erleben. 

Ein Tag wird Zwischenhausen zwischen und von anderen Welten bewegt. Der Straßenraum wird zum Erlebnisraum. Die Ferne wird ganz nah. In begehbar- und bespielbaren, klimatisch unterschiedlichen Räumen werden Tanz, Theater, Musik und Begegnungen stattfinden.

Die Veranstaltung des Ateliers Zwischenhausen von Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg und Edgar Zieser findet von 15 bis 23 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

Gefördert durch:
Projektträger*in
Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg, Edgar Zieser
Ursula Eske: 0173 3685981
info@atelier-zh.de
www.atelier-zh.de
Veranstaltungsort
Straßenraum Zwischenhausen
35037 Marburg
Google Maps
Ursula Eske, Waltraud Mechsner-Spangenberg, Edgar Zieser

Zwischenhausen

Performance

Theater

Musik

Tanz

Installation

kostenlos

open-air

© Januar 2022 - marburg800