>
Mit Ellen Schneider selbst Siebdruck ausprobieren können Interessierte beim Stadtjubiläum.

Mitmachaktion und Werkstattbesichtigung
Siebdruck zum Ausprobieren

Vorplatz Elisabethkirche, Siebdruck auf Papier, 30x40 cm

Am 2.4. und am 10.9. von 11 - 18 Uhr können Besucher*innen die Druckwerkstatt im Marburger Südviertel besichtigen, Marburg-Druckgrafiken anschauen und das Verfahren des Siebdrucks kennenlernen.

 

Siebdruck-Mitmachaktion und Werkstattbesichtigung

Die Druckwerkstatt von Ellen Schneider im Marburger Südviertel öffnet ihre Pforten. Alle Besucher*innen sind herzlich eingeladen, die helle und geräumige Werkstatt zu besichtigen, Marburg-Druckgrafiken anzuschauen und das Verfahren des Siebdrucks kennenzulernen. Die Werkstatt bietet mehrere Druck-Arbeitsplätze, die in Workshops für den Papier- und den Stoffdruck genutzt werden. Teilnehmende können zum Stadtjubiläum das Drucken mit Sieb und Rakel selbst einmal auszuprobieren, ein kleines Marburg-Motiv drucken und es mit nach Hause nehmen. Der Eintritt ist frei.

Siebdruck
Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. Der Siebdruck wird hauptsächlich im Bereich der Werbung und Beschriftung, im Textil- und Keramikdruck und für industrielle Anwendungen eingesetzt. Der Siebdruck wird neben dem Hochdruck, dem Tiefdruck und dem Flachdruck (Offsetdruck) auch als Durchdruck bezeichnet, da die druckenden Stellen der Siebdruckform farbdurchlässig sind. Der Siebdruck gilt historisch gesehen als viertes Druckverfahren.
© Januar 2022 - marburg800