>
Hessen Mobil lädt am Mittwoch (6. Juli) alle ein mitzufiebern: Die Hessische Schneepflugmeisterschaft wird zum Stadtjubiläum ab 9 Uhr auf dem Messeplatz ausgerichtet und bietet XXL-Rangieren und buntes Programm. er Eintritt ist frei. (Foto: Hessen Mobil)
Ein bisschen wie bei „Wetten, dass“: Beim Geschicklichkeitsparcours geht es am 6. Juli darum Slalom zu fahren, Gegenstände genau abzustellen oder eine Rampe zu bewältigen. Ein großer Spaß auch für kleine und große Zuschauer*innen.
Auch auf der Großleinwand kann der Wettbewerb auf dem Parcours verfolgt werden. (Grafik: Hessen Mobil)

Hessische Schneepflugmeisterschaft am 6. Juli
Im Sommer für Winter trainieren

Im Sommer üben, um im Winter keine Schäden zu verursachen: Darum geht es bei den Hessischen Schneepflugmeisterschaften. (Foto: Hessen Mobil)

Im Hochsommer an den Winter denken: Das geht mit dem Stadtjubiläum Marburg800. Große und kleine Gäste sind für den 6. Juli zu einem besonderen Event auf den Messeplatz eingeladen: zur Hessischen Meisterschaft im Schneepflugfahren.

Ausrichter ist Hessen Mobil. Der Eintritt ist frei.

Hier kommen Sie zum Programmablauf (PDF)

Hier finden Sie den Parcours im Überblick (PDF)

Der Hintergrund: In der kalten Jahreszeit erfordert es großes Geschick, ein schwer beladenes, überbreites Winterdienstfahrzeug über schnee- und eisbedeckte Straßen oder durch enge Ortskerne zu lenken. Im Sommer braucht es regelmäßiges Training, damit Straßenwärter*innen nicht aus der Übung kommen. Die ursprüngliche Idee der Meisterschaften stammt aus Kanada.

Spaß für die ganze Familie zum Stadtjubiläum

Der sportliche Wettbewerb macht dabei nicht nur den Fahrenden Spaß, auch für die Zuschauenden gibt es viel zu sehen. Bei einem den Herausforderungen des Winterdienstes nachempfundenen Geschicklichkeitsparcours geht es zum Beispiel darum, Slalom rückwärts und vorwärts zu fahren, Gegenstände positionsgenau abzustellen, eine Rampe zu bewältigen oder rückwärts an ein Hindernis heranzufahren. Mit einem voll ausgestatteten Winterfahrzeug gilt es, das Ganze zum einen schnell aber auch ohne Fehler zu meistern – denn sonst kommen Strafzeiten hinzu.

Antreten dürfen in dem Wettbewerb Teams von Straßenmeistereien aus ganz Hessen, genauso wie der städtische Dienstleistungsbetrieb Marburg.

Die besten Teams qualifizieren sich dann für die Deutsche Meisterschaft im Schneepflugfahren, die im Sommer 2023 in Rheinland-Pfalz stattfinden wird.

Geschicklichkeit ist auf dem Messeplatz gefragt

Los geht es um 9 Uhr mit der Begrüßung und der Auslosung der Startreihenfolge. Ab 10 Uhr folgen die Qualifikationsrunden. Nach der Mittagspause werden ab 13.30 Uhr die Finalisten bekanntgegeben. In den Finalrunden starten die besten acht Teams. Die Siegerehrung findet gegen 16 Uhr statt. Das Ende ist für 17 Uhr vorgesehen.

Die Besucher*innen der Hessischen Schneepflugmeisterschaft erleben den moderierten Wettbewerb hautnah mit und können ihn von der Qualifizierungsrunde bis zum Finale auch auf der Großbildleinwand mitverfolgen. Für Verpflegung ist gesorgt. Wer möchte, kann sich auch sportlich messen – je nach Altersklasse auf der Hüpfburg oder im Kettcar-Parcours.

Weiter können Gäste die Fahrzeuge aus dem Fuhrpark unter die Lupe nehmen.  Zudem gibt es Infos zu den Ausbildungsberufen bei Hessen Mobil, Glücksrad und Preise. 

Der Besuch der Veranstaltung am 6. Juli 2022 auf dem Messeplatz Afföller ist kostenlos.

 

Grafik: Hessen Mobil

 

Projektträger*in
Veranstaltungsort
Messeplatz Afföller
Afföllerstraße
35039 Marburg
Google Maps
Hessen Mobil

Hessen Mobil

Wettbewerb

Schneepflug

Open Air

© Januar 2022 - marburg800