>
Die Beatles nicht in England (Bild), sondern in Marburg? Dazu gibt es eine Geschichte und die wird mit "Der Tag, an dem ganz Marburg von den Beatles träumte" zum Stadtjubiläum lebendig.

Musikalische Lesung und Film der Sachs-Band im Capitol
"Der Tag, an dem ganz Marburg von den Beatles träumte"

Vielsaitig begabt: Die Sachs Band.

Die Sachs-Band & Friends veranstaltet am 6. September um 20 Uhr im Marburger Capitol ein Double Feature unter dem Motto "Der Tag, an dem ganz Marburg von den Beatles träumte", bestehend aus einer musikalischen Lesung und Film. Der Marburger Friseurlehrling Ferdinand „Ferdie“ Kilian erhält in den 1960er Jahren Besuch von einem Kunden, der behauptet, die weltbekannten Beatles in die Marburger Provinz holen und ihn, Ferdie, zu einer Berühmtheit machen zu können, wenn er den Auftritt organisieren würde. Begeistert sagt er zu – und „Beatlemania“ bricht aus unter den jungen Leuten. Doch kurz vor dem geplanten Konzert in den Marburger Stadtsälen fliegt der Betrug auf. Die Beatles hatten niemals vor, nach Marburg zu kommen, ja, sie wissen nicht einmal, wo die Stadt liegt.

Während der ironisch-melancholische Film von Michael Wulfes an die Fakten dieser tragikomischen Geschichte erinnert, spielt der fiktive Text von Norbert Ebel mit dem Gedanken, was gewesen wäre, wenn? Paul McCartney in der Oberstadt, John Lennon im Frisiersalon, ein Privatkonzert zwischen Lockenwicklern, Haarfestigern und Rasierschaum? Ein märchenhafter Gegenentwurf zum historischen Dokument.

Natürlich auch mit Musik der Beatles – in eigenwilligen Arrangements und präsentiert von der Jazz-Sängerin Carolin Grein. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, ermäßigt acht Euro, der Vorverkauf beginnt am 1. April 2022 unter www.cineplex.de/marburg.

Gefördert durch:
Projektträger*in
Sachs-Band & Friends, Marburg
0160-96644797
sachs.bass@gmx.de
www.sachs-band.de
Veranstaltungsort
Capitol Filmkunsttheater
Biegenstr. 8
35037 Marburg
Google Maps
Sachs-Band & Friends, Marburg

Beatles

Musik

Lesung

Film

Marburg

© Januar 2022 - marburg800