>
Gänsehaut-Feeling gibt es am 6. November, wenn Kriminalkommissar Nau durch die Gassen Marburgs zieht, um spannende Mordfälle zu lösen.

Hörbuchsprecher Schöneberger liest aus den Marburger Romanen von Jürgen Hövelmann
Krimi-Lesung: Mörderisches Marburg

Seien Sie dabei, wenn am 6. November das Ermittler-Team um den Marburger Kriminalkommissar Gisbert Nau wieder unheimliche Mordfälle lösen muss! Der Hörbuchsprecher Hans Josef Schöneberger liest aus den Marburger Kriminalromanen von Jürgen Hövelmann. Begleitet wird die Lesung mit Musikstücken von Wolfgang Michael Weiß. 

Mörderisches Marburg - unter dieser Überschrift laden Sie der Hörbuchsprecher Hans Josef Schöneberger und der Pianist Wolfgang Michael Weiß ein, gemeinsam mit dem fixtiven Marburger Kriminalkommissar Gisbert Nau und seinem Hund Pepper spannende Mordfälle zu lösen. Gelesen wird aus den drei Kriminalromanen des Marburger Autors Jürgen Hövelmann: 

  • Auge um Auge
  • Der Kasematten Mörder

Der Pianist Wolfgang Michael Weiß begleitet atmosphärisch die Lesung mit eigens komponierten Musikstücken. Spannung ist an diesem Abend garantiert. Aber keine Sorge, der Humor wird dabei nicht auf der Strecke bleiben, auch, wenn dieser mitunter ein klein wenig schwarz daher kommen mag...

Am: 6. November, um 19:30 Uhr

Wo: Behring-Bühne, Restaurant Alter Behring-Gutshof

Tickets: 10 Euro (Abendkasse)

Reservierung unter 0172 7901995 oder info@mr7.online

Verköstigung: Speisen und Getränke können Sie der aktuellen Speisekarte entnehmen. 

Aufgrund der Pandemie-Lage kann sich der Veranstaltungstermin kurzfristig ändern. Änderungen werden hier und auf www.mr7.online sowie auf der Webseite des Behring-Gutshofes bekanntgegeben.

Gefördert durch:
Projektträger*in
Hans Josef Schöneberger
dr_jupp@gmx.de
Veranstaltungsort
Alter Behring-Gutshof
Brunnenstraße 16
35041 Marburg
Google Maps

Krimi

Lesung

Musik

Kultur

Romane

© Januar 2022 - marburg800