>
In Workshops können Jugendliche auf kreative Art und Weise die Zukunft Marburgs mitgestalten. Die Projekte und Ideen werden dann am 3. September beim Jugendkultur-Festival vorgestellt.
Graffiti-Kunst kann auch ein Beitrag der vielen Workshops auf dem Freizeitgelände im Stadtwald sein.

Das Haus der Jugend lädt alle Jugendlichen ein, die Zukunft Marburgs kreativ mitzugestalten
Workshops und Jugendkultur-Festival: Mein Marburg – heute, morgen, übermorgen!

Auf dem Freizeitgelände im Stadtwald stellen Jugendliche ihre Vision von Marburg vor.

Was bedeutet Marburg für Jugendliche? Mit welcher Perspektive sehen sie ihrer Zukunft in Marburg entgegen? Gemeinsam mit jungen Menschen beschäftigt sich die Jugendförderung im Jubiläumsjahr mit diesen Fragen. Den Höhepunkt bildet ein Festival für Jugendliche ab 12 Jahren am 3. September, das auf dem Freizeitgelände im Stadtwald stattfinden wird.

Vom 29. August bis zum 2. September lädt das Haus der Jugend interessierte Jugendliche ein, ihre Vision von Marburg zu entwerfen. Mit Hilfe der unterschiedlichsten jugendkulturellen Zugänge, wie DJing, Hip Hop/Rap, Graffiti, Breakdance, Poetry Slam usw. haben Jugendliche ab 12 Jahren die Möglichkeit Statements zu ihrer Sichtweisen auf Marburg abzugeben. In diesem Rahmen will der Fachdienst Jugendförderung gemeinsam mit den Jugendlichen durch einen Jugendkultur-Workshop ein Jugendkulturfestival gestalten, bei welchem sie ihre Statements der Öffentlichkeit präsentieren können. Die Mitarbeitenden vom Haus der Jugend planen und entscheiden dazu gemeinsam mit den Jugendlichen vor Ort, was beim Jugendkultur-Festival gezeigt wird. Im Anschluss wird es eine Aftershow-Party von Jugendlichen für Jugendliche geben.

Workshops

Zeiten: 6. Ferienwoche, 29. August – 2. September von 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Freizeitgelände im Stadtwald

Alter: ab 12 Jahren

Teilnehmendenzahl und Anmeldung: Maxmimal 40 Jugendliche; Anmeldungen ab sofort unter:  jufoe@marburg-stadt.de oder 06421 201-1267

Kosten: 40 Euro, Ermäßigung möglich

Leistungen: Die Begleitung ab 9:00 Uhr durch pädagogisch geschultes Personal der Jugendförderung und IKJG e.V.. Frühstück mit Brötchen, Cornflakes, Obst oder ähnlichem sowie warmes Mittagessen und Nachmittags-Snack. Workshops mit geschultem Personal. 

Festival + Aftershow-Party

Zeit: Am 3. September ab 16 Uhr

Ort: Freizeitgelände im Stadtwald

Der Eintritt ist kostenlos

Leistungen:
Shuttle-Service zum und vom Gelände für Jugendliche
Gefördert durch:
Projektträger*in
Haus der Jugend | FD 56 Jugendförderung
www.hausderjugend-marburg.de
Veranstaltungsort
Freizeitgelände Stadtwald
Zum Runden Baum 3
35037 Marburg
Google Maps
Haus der Jugend | FD 56 Jugendförderung

Festival

Marburg erfinden

Jugendliche

Mitmachen

Workshops

Kreativität

Zukunft

© Januar 2022 - marburg800